Telekom (Pressemitteilung)

Mobiler CRM-Service verwaltet Kundenkommunikation

Thema verpasst?

Vertriebsprozesse professionell aufsetzen, Kundendialoge pflegen und Kampagnen steuern – mit CRM Services Online erweitert die Telekom ihr Public-Cloud-Portfolio für mittelständische Geschäftskunden. Die Software basiert auf Microsoft Dynamics CRM 5.0 und setzt sich aus Modulen für Vertrieb, Marketing und Service zusammen.

Besonders praktisch: Die cloudbasierte CRM-Software lässt sich unabhängig vom Standort über den Microsoft Internet Explorer nutzen. Steuern und verwalten lässt sich die Cloud-Software inklusive Nutzer über den kostenlosen Cloud Manager. Alle Cloud-Services bündelt die Telekom auf einer zentralen Internetseite.

Im Cloud-Center steht den mittelständischen Geschäftskunden ein eigener Bereich zur Verfügung, in dem sie etwa die CRM Services online finden. Gespeichert werden die Daten in ISO-zertifizierten Rechenzentren der Telekom mit Standort Deutschland.

Vertriebs-, Marketing- und Service-Modul in einem Produkt
Bei CRM Online Services stellt die Telekom pro Nutzer 500 MB Speicherplatz für die Ablage von Daten zur Verfügung. Außerdem lassen sich bis zu 14 Nutzerrollen verwalten. Mit dem Funktions-Modul Vertrieb regeln die Unternehmen ihr Lead- und Verkaufsmanagement, legen Workflow-Regeln fest, um Vertriebsprozesse zu steuern und bearbeiten Aufträge und Angebote.

Außerdem im Paket enthalten: eine Recherchedatenbank für Vertriebsdokumentation und Wettbewerberinformation sowie eine Serienbrieffunktion. Kampagnen erstellen, ändern und überwachen Firmen mit Hilfe des Marketing-Moduls. Kampagnenvorlagen sind inklusive – das erleichtert die Arbeit. Über das Modul Service haben die Unternehmen ihre Service- und Kundenkommunikation im Blick.

Online lassen sich Serviceanforderungen erfassen und verfolgen sowie Serviceverträge verwalten. Dazu gehört auch ein Überblick über die Kundenkommunikation.

Cloud Manager: Cloud-Software online steuern und verwalten
Anwender und Firmen, die CRM Services Online buchen, erhalten mit dem Cloud Manager zusätzlich eine kostenlose webbasierte Administrations- und Nutzeroberfläche. Darüber behalten sie ihre Services aus der Cloud inklusive Nutzer im Blick und sortieren und verwalten Prozesse in der Telekom Cloud. Hier sieht der Kunde die gebuchten Services und welchem Mitarbeiter welche Software zur Verfügung steht.

Weitere Funktionen sind die Übersicht über Lizenzen, Nutzerrechte und Speicherstände zum Beispiel von Mailboxen. Ganz neu ist ein Adressbuch-Widget, mit dem sich Personen im gesamten Unternehmensverzeichnis live suchen lassen sowie ein Benachrichtigungs-Widget. Damit lassen sich benutzerbezogene Benachrichtigungen auf der Startseite bringen, etwa bei Produktänderungen. Neben CRM Services Online lässt sich der Cloud Manager auch für Produkte wie Microsoft Exchange Online 2010 und Microsoft SharePoint Online 2010 nutzen.

CRM Services Online auf einen Blick
Basiert auf Microsoft Dynamics CRM 5.0; 500 MB Speicherplatz pro Nutzer, Erweiterung möglich; bis zu 14 Nutzerrollen für die Nutzerverwaltung; Vertriebs-, Marketing- und Servicemodul; Zugriff von überall über Microsoft Internet Explorer ab Version 7; ab 39,95 Euro netto pro Nutzer und Monat; Mindestvertragslaufzeit: ein Monat

Cloud Manager auf einen Blick
Kostenlose Online-Administrationsoberfläche; Produkte- und Nutzer-Management; gilt für CRM Services Online, Microsoft Exchange Online 2010, Microsoft SharePoint Online 2010

Nützliche Links

Die Deutsche Telekom ist mit über 129 Millionen Mobilfunkkunden sowie fast 34 Millionen Festnetz- und 17 Millionen Breitbandanschlüssen eines der führenden integrierten Telekommunikationsunternehmen weltweit (Stand 31. März 2012). Der Konzern bietet Produkte und Dienstleistungen aus den Bereichen Festnetz, Mobilfunk, Internet und IPTV für Privatkunden sowie ICT-Lösungen für Groß- und Geschäftskunden. Die Deutsche Telekom ist in rund 50 Ländern vertreten und beschäftigt weltweit über 235.000 Mitarbeiter. Im Geschäftsjahr 2011 erzielte der Konzern einen Umsatz von 58,7 Milliarden Euro, davon wurde mehr als die Hälfte außerhalb Deutschlands erwirtschaftet (Stand 31. Dezember 2011).

Pressekontakt: Deutsche Telekom AG, Corporate Communications, Telefon 0228 181 4949, E-Mail: medien@telekom.de, www.telekom.com/medien, twitter.com/deutschetelekom

Dieses E-Book können Sie kostenlos haben

Rechenzentren 2014-Q1
Wenn Sie einen unserer Newsletter abonnieren ;-)

Hinterlassen Sie eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Sie können folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>