Deutsche Telekom (Pressemitteilung)

Telefonanlage ordnet automatisch Rufnummern zu

Komfortabel per Mausklick aus DATEV-Anwendungen telefonieren

Aus zwei mach eins: Steuerberater, Rechtsanwälte und Wirtschaftsprüfer, die die Telefonanlage Octopus NetPhone oder die Applikation Octopus Desk UC der Telekom nutzen, können diese ab sofort mit dem neu eingeführten DATEV pro koppeln. Ein zentraler Vorteil: Kontakte lassen sich schnell zuordnen und Gesprächsnotizen erfassen.

Automatische Rufnummer-Zuordnung
Bereits wenn das Telefon klingelt, sieht der Nutzer sofort, welcher Mandant der Rufnummer zugeordnet ist. Es öffnet sich ein Fenster mit den Stammdaten des Mandanten aus DATEV pro. Wird die Nummer des Anrufers nicht automatisch übermittelt, lässt sich innerhalb der Anwendung nach vorhandenen DATEV-Kontakten suchen.

Erfasste Gesprächsdaten können an DATEV pro einfach und schnell weitergegeben werden. Zeiten und Telefonnotizen, die in DATEV pro manuell erfasst werden, lassen sich so schnell zentral bereitstellen. Langwieriges Nachbearbeiten entfällt. Bei abgehenden Anrufen können die Mitarbeiter bequem direkt aus den DATEV-Stammdaten telefonieren – ein Klick auf den entsprechenden Reiter genügt.

Das spart Zeit bei der Rufnummernsuche und macht manuelles Wählen überflüssig. Die Funktionen gelten übrigens nicht nur für die Arbeit im Büro. Bei Octopus Desk UC können die Mitarbeiter via Smartphone auf die Kontaktdaten der Mandanten zugreifen und sind so flexibler.

Einsatzbeispiel: Schnelleres Arbeiten bei Berata
Eine der ersten Anwender ist die Berata GmbH Steuerberatungsgesellschaft mit Sitz in Gröbenzell bei München. Das Unternehmen nutzt seit September 2011 die Octopus Desk UC in Kombination mit DATEV pro an 26 Arbeitsplätzen an zwei Standorten.

“Die Daten unserer Mandanten werden über die Software-Oberfläche der Telefonanlage schnell bereitgestellt. Das erleichtert den Arbeitsalltag unserer Mitarbeiter sehr. Gleiches gilt für die Erfassung von Notizen während eines Telefongesprächs, denn diese lassen sich direkt im Dokumentenmanagementsystem von DATEV speichern“, sagt Gunter Nüssel von der Berata GmbH Steuerberatungsgesellschaft.

Die Deutsche Telekom ist mit über 129 Millionen Mobilfunkkunden sowie fast 34 Millionen Festnetz- und 17 Millionen Breitbandanschlüssen eines der führenden integrierten Telekommunikationsunternehmen weltweit (Stand 31. März 2012). Der Konzern bietet Produkte und Dienstleistungen aus den Bereichen Festnetz, Mobilfunk, Internet und IPTV für Privatkunden sowie ICT-Lösungen für Groß- und Geschäftskunden. Die Deutsche Telekom ist in rund 50 Ländern vertreten und beschäftigt weltweit über 235.000 Mitarbeiter. Im Geschäftsjahr 2011 erzielte der Konzern einen Umsatz von 58,7 Milliarden Euro, davon wurde mehr als die Hälfte außerhalb Deutschlands erwirtschaftet (Stand 31. Dezember 2011).

Pressekontakt: Deutsche Telekom AG, Corporate Communications, Telefon 0228 181 4949, E-Mail: medien@telekom.de, www.telekom.com/medien, twitter.com/deutschetelekom

Anzeige
MittelstandsWiki 08
Dieses E-Book können Sie kostenlos haben, wenn Sie einen unserer Newsletter abonnieren ;-)

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>