Förderinitiative (Pressemitteilung)

Netzwerk unterstützt Geschäftsprozesse zu digitalisieren

Thema verpasst?

Am Dienstag, den 20.11.2012, fand im Bundesministerium für Wirtschaft und Technologie (BMWi) die Auftaktveranstaltung zur neuen Förderinitiative eKompetenz-Netzwerk für Unternehmen mit den 39 bundesweiten eBusiness-Lotsen, den regionalen Informationsbüros für Unternehmen, statt.

Der Parlamentarische Staatssekretär beim BMWi und Beauftragte der Bundesregierung für Mittelstand und Tourismus, MdB Ernst Burgbacher, gab hierfür den Startschuss.

Mit der am 1. Oktober dieses Jahres gestarteten Förderinitiative möchte das BMWi Unternehmen dabei unterstützen, ihre Informations- und Kommunikationstechnologie-Kompetenz zu verbessern und ihre Geschäftsprozesse zu digitalisieren.

Unter den eBusiness-Lotsen, die am Dienstag in Berlin der Öffentlichkeit vorgestellt wurden, ist auch der von Ibi Research an der Universität Regensburg betreute eBusiness-Lotse Ostbayern vertreten.

Ibi Research war bereits bis Ende September 2012 im vom BMWi geförderten Vorgängerprojekt Netzwerk Elektronischer Geschäftsverkehr (NEG) als E-Commerce-Kompetenzzentrum Ostbayern (ECKO) der Ansprechpartner von kleinen und mittleren Unternehmen in der Region, wenn es um E-Business-Themen ging.

Dr. Georg Wittmann, Projektleiter und Verantwortlicher des eBusiness-Lotsen: “Es freut uns natürlich sehr, dass wir für die Unternehmen in Deutschland und vor allem in unserer Region die bisherige Arbeit fortsetzen können und so unseren Beitrag zur Stärkung der Wettbewerbs- und Zukunftsfähigkeit des Mittelstands in Ostbayern leisten.

Insbesondere die umfangreiche Information der kleinen und mittleren Unternehmen liegt uns sehr am Herzen! Deswegen sind auch schon eine Vielzahl von kostenlosen und neutralen Veranstaltungen sowie Informationsmaterialien geplant. Darüber hinaus können sich Unternehmen natürlich auch jederzeit direkt an uns wenden – wir helfen Ihnen gerne!“

Weitere Informationen: www.ebusiness-lotse-ostbayern.de

Seit 1993 bildet die Ibi Research an der Universität Regensburg GmbH eine Brücke zwischen Universität und Praxis. Ibi Research arbeitet auf den Themenfeldern E-Business, IT-Governance, Internet-Vertrieb und Geschäftsprozessmanagement. Zugleich bietet ibi research umfassende Beratungsleistungen zur Umsetzung der Forschungs- und Projektergebnisse an und ist Initiator und Herausgeber des E-Commerce-Leitfadens. → www.ibi.de

Pressekontakt: c/o Ibi Research an der Universität Regensburg GmbH, Sabine Pur, Galgenbergstraße 25, 93053 Regensburg, 0941 943-1894, team@ebusiness-lotse-ostbayern.de

Anzeige
MittelstandsWiki 14
Dieses E-Book können Sie kostenlos haben, wenn Sie einen unserer Newsletter abonnieren ;-)

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>