Acer präsentiert Business-PCs auf der CeBIT

Ahrensburg, 13. Februar 2007 – Das neue Desktop-PC-Portfolio stellt Acer auf der diesjährigen CeBIT in Halle 25 (Planet Reseller), Stand D40 (M102) vor. Ausgewählte Produkt-Highlights präsentiert Acer auch im Rahmen der Pressekonferenz im Convention Center, Saal 15/16 am 16. März um 10.00 Uhr. Dominierendes Thema im PC-Bereich bei Acer auf der Messe ist der 3-Liter PC – unter dem Motto „klein, leise und stromsparend“.

Anzeige

Für den Business-Bereich stellt Acer die drei Modelle Veriton 1000, AcerPower 1000 und AcerPower 2000 vor. Die neuen Mini Desktop PCs benötigen durch ihr kompaktes Format deutlich weniger Platz als herkömmliche PC-Tower – ohne Abstriche hinsichtlich der PC-Leistung. Durch die Integration aktueller Innovationen, wie der Intel vPro Technologie beim Veriton 1000 und des Powermanagements aus dem Notebook-Bereich, ist der Stromverbrauch der PCs sehr gering. Dies führt zu einer signifikanten Betriebskostensenkung und leistet darüber hinaus einen wichtigen Beitrag zum Umweltschutz. Durch die minimale Geräuschentwicklung wird eine hohe Benutzerfreundlichkeit und komfortable Arbeitsumgebung sichergestellt.

Zur Ausstattung des Veriton 1000 gehören Intel Core 2 Duo-Prozessoren mit 4 MB Cache, bis zu 2 GB DDR II (533/667 MHz) Speicher, S-ATA Festplattenlaufwerke mit einer Kapazität von bis zu 400 GB und ein Chipsatz Intel® Q965 Express. Die Grafik wird durch den leistungsstarken Intel® Graphics Media Accelerator 3000 gesteuert. Durch die Intel vPro Technologie wird die Verwaltung der Desktop-PCs erheblich vereinfacht: dank integrierter Systemverwaltungsfunktionen und der zeit- und kostensparenden Möglichkeit zur Fern-Diagnose bzw. -Fehlerbehebung.

Der neue AcerPower 1000 unterstützt AMD Athlon 64 X2, Athlon 64 und Sempron Prozessoren und ist mit einem NVIDIA nForce 430 MCP-Chipsatz mit integrierter HD-Grafik ausgestattet. Der DDR II-Systemspeicher (533/667 MHz) kann auf 2 GB erweitert werden. Dank der S-ATA-Festplattenlaufwerke mit bis zu 400 GB bieten die AcerPower 1000 PCs eine hohe Flexibilität und Leistung. Der integrierte NVIDIA GeForce 6150-Grafikprozessor unterstützt problemlos 3D-Grafiken und Videostreaming. Die NVIDIA PureVideo-Technologie verbessert die 2D-Video-Wiedergabe.

Der AcerPower 2000 unterstützt Intel Core 2 Duo (bis 800 MHz FSB), Intel Pentium 4 und Intel Celeron D Prozessoren. Der 512 MB DDR II-Systemspeicher (533/667 MHz) ist auf 2 GB erweiterbar. Die Festplattenkapazität beträgt je nach Modell bis zu 400 GB. Der neue PC ist mit einer integrierten Grafik ausgestattet, dem Intel Graphics Media Accelerator 3000.

Über Acer Inc.
Acer Inc., gegründet 1976, mit Unternehmenszentralen in Taipeh, Kuala Lumpur, San José, Mailand und Lugano, ist heute einer der weltweit größten PC- und Notebook-Anbieter. Das Unternehmen entwickelt und vertreibt Notebooks, PCs, Displays, Server und Peripherieprodukte sowie Produkte für den Bereich Home Entertainment.

Laut Gartner nimmt Acer in der Region EMEA im gesamten PC-Geschäft im 4. Quartal 2006 den zweiten Rang ein. Besonders erfolgreich ist Acer im Bereich Mobile Computing: Insgesamt belegt Acer hier in der Region EMEA laut Gartner im 4. Quartal 2006 den 1. Platz. Acer ist nach Gartner Marktführer in Deutschland, Belgien, Frankreich, Großbritannien, Italien, den Niederlanden, Österreich, Polen, Russland, Spanien und Tschechien.

Gemäß dem Unternehmensleitsatz „Empowering People“ liefert Acer Produkte, die sowohl professionellen als auch privaten Anwendern erlauben, ihre persönlichen Aufgaben schneller, komfortabler und effizienter umsetzen zu können. Die Acer Business-Strategie basiert auf innovativen Technologien und hohen Qualitätsstandards, gepaart mit flachen Unternehmensstrukturen und kurzen Entscheidungswegen. Ein wesentlicher Erfolgsfaktor für Acer ist das transparente, indirekte Channelmodell: Der Vertrieb von Acer-Produkten erfolgt ausschließlich über Handelspartner.

Die 1976 gegründete Acer Inc. beschäftigt 5.300 Mitarbeiter und arbeitet mit Händlern und Distributoren in mehr als 100 Ländern zusammen. Vorläufige Schätzung Umsatz 2006: 11,3 Mrd. US$. Acer Deutschland unterhält Vertriebsniederlassungen im gesamten Bundesgebiet, die die Handelspartner bei der Entwicklung von Lösungen für professionelle Anwender und Großkunden unterstützen.

Informationen zu Acer erhalten Sie im Internet unter http://www.acer.de

Acer und das Acer-Logo sind eingetragene Warenzeichen der Acer Incorporated. Microsoft® und Windows® sind eingetragene Warenzeichen der Microsoft Corporation. Alle sonstigen genannten oder anders erkennbaren Marken, eingetragenen Waren- und/oder Dienstleistungsmarken sind das Eigentum ihrer jeweiligen Inhaber.