InfoWatch präsentiert Lösungen zum Schutz vor Datenlecks

InfoWatch stellt seine Lösungen zur Einhaltung von Sicherheitsrichtlinien und zum Schutz vor Datenlecks in diesem Jahr erstmal offiziell auf der CeBIT vor.

Anzeige

Am Stand von Kaspersky Lab in Halle 7, A 06 haben interessierte Besucher die Möglichkeit sich über das Leistungsangebot, technischen Details und Themen wie etwa gesetzliche Regelungen zur Verhinderung von Datenabfluss sowie aktuelle Bedrohungsszenarien für Unternehmen zu informieren.

Die Kaspersky-Lab-Business-Unit InfoWatch geht aufgrund einer internen Security-Studie, die Ende 2006 durchgeführt wurde, davon aus, dass alleine im letzten Jahr weltweit etwa 500 Fälle von Datenabfluss zu beklagen waren. Geschätzter Schaden: etwa 750 Milliarden US-Dollar. Für 2007 sieht InfoWatch eine 20- bis 25-prozentige Steigerung voraus und geht von etwa 650 öffentlich bekannt werdenden Fällen und einem Schaden von bis zu einer Billion US-Dollar aus – Dunkelziffer nicht eingerechnet.

Über Infowatch:
InfoWatch bietet mehrstufige Lösungen zur Einhaltung von gesetzlich vorgeschriebenen Sicherheitsrichtlinien und zum Schutz vor Datenlecks. Die InfoWatch-Monitore sichern sensible Daten, indem sie die unautorisierte Manipulation oder Weitergabe kritischer Informationen unterbinden. Neben dem Schutz unternehmensinterner Assets vor Missbrauch und fahrlässigem Umgang sichern die InfoWatch-Lösungen so persönliche Daten von Kunden und Mitarbeitern (zum Beispiel Kreditkarten- oder Patientendaten sowie Personalien).
Die auf linguistischen Analysemethoden aufbauenden InfoWatch-Monitore überprüfen den Datenfluss an verschiedenen Knoten des Unternehmensnetzwerks, wie beispielsweise E-Mail-Server, Internet-Gateway, Ports (Laufwerke, Drucker- und USB-Schnittstellen) sowie am Arbeitsplatzrechner. Das mehrstufige Konzept umfasst eine umfangreiche und maßgeschneiderte Beratung und Anpassung der Lösungen an die Sicherheitsrichtlinien und Anforderungen des Unternehmens.
InfoWatch wurde 2003 gegründet und ist eine hundertprozentige Tochterfirma von Kaspersky Lab, einem führenden Unternehmen im Bereich Viren-, Spam- und Hacker-Schutz.

Mehr Infos unter www.infowatch.com/de/