NEC präsentiert umfangreiches Technologie-Know-how

Als einer der größten Anbieter für Informations- und Telekommunikationstechnologien demonstriert NEC auf der CeBIT 2007 seine umfassende Kompetenz. Für jede Anforderung die
perfekte Lösung – „That´s why NEC innovates“ – so lautet das NEC Motto zur diesjährigen CeBIT. NEC präsentiert seine Innovationskraft in den Bereichen IT-, Network-, Display- und Future-Solutions.

Anzeige

Future Solutions:
NEC zeigt eine Reihe von Zukunftsdesigns aus dem Bereich Forschung & Entwicklung. Das Highlight in diesem Jahr ist ein 3D-Display: CeBIT-Besucher werden sich davon überzeugen können, dass das dreidimensionale Abbild des Partner-Type Personal Roboter PaPeRo fast
genauso real aussieht wie das daneben stehende Original.
Kaum größer als ein Füller und dennoch enorm vielseitig: Das P-ISM Pen-Style Personal Networking Gadget Package kann man als Mobiltelefon und Projektor benutzen, es hat einen Camera Scanner und ermöglicht zudem den Zugang zum Internet. So einfach können mobile Geräte für Alltagsaufgaben in der vernetzten Gesellschaft der Zukunft vielleicht einmal aussehen.

Display Solutions:
Einer der Schwerpunkte beim diesjährigen CeBIT Auftritt wird der Bereich Display Solutions sein. Dazu zählen Plasma und LCD Displays ebenso wie Projektoren für Business-Anwendungen, Spiele oder Heimkino.
Der Trend zu Digital Signage ist ungebrochen. Mit Plasma- und LCD-Displays bietet NEC – Marktführer im Public Display Bereich – für jede Anforderung die richtige Lösung. Auf der CeBIT zeigt NEC Displays mit Bildschirmdiagonalen von 40- bis 57-Zoll. Eines der Highlights wird der
NEC MultiSync® LCD5710 sein. Das Public Display mit einer Bildschirmdiagonalen von 57 Zoll verfügt über eine Full-HD-Auflösung (1080p) und ist in einer Landscape und einer Portrait Version verfügbar.
Ebenfalls 1080p fähig sind die neuen Multifunctional LCDs der MULTEOS Reihe mit 40- und 46-Zoll, die für visuelle Kommunikation und Multimediaanwendungen konzipiert sind.
Der generelle Trend bei den Desktop-LCDs ist ganz klar das Thema „Wide“. NEC präsentiert neue Breitformat-Modelle von 20- bis 26-Zoll für die verschiedensten Anforderungen: mit „Glossy“ Bildschirmoberfläche für Spielbegeisterte und den neuen NEC MultiSync® LCD2690 WUXi für
professionelle Anwender.
Heimkino-Enthusiasten kommen mit der neuen Plasma Display XR-Serie auf ihre Kosten. Die Modelle in 42 Zoll (XGA Auflösung), 50 Zoll und 60 Zoll (WXGA Auflösung) werden pünktlich zur CeBIT präsentiert.
Bei den Projektoren kann NEC ebenfalls durch Vielseitigkeit punkten. Das Produktportfolio des Marktführers in diesem Segment deckt nahezu jede Anforderung ab, vom portablen Minibeamer bis zum NC800C, dem kleinsten und leichtesten digitalen Kino-DLP Projektor der Welt.
Geradezu winzig ist im Vergleich dazu der Prototyp eines LCD-LED-Projektors, den NEC erstmals auf der CeBIT zeigt. Der Projektoren-Zwerg ist gerade einmal doppelt so groß wie eine Packung
Zigaretten und zaubert Schnappschüsse vom NEC Handy direkt an die nächste Wand. Etwas größer ist der neue NP60 – der weltweit kleinste Projektor mit 3.000 ANSI-Lumen.

Network Solutions:
Das Schlagwort für Provider und Carrier ist derzeit „Next Generation Networks“. Fachbesucher können sich am Stand über Triple Play Lösungen von NEC informieren, beispielsweise die Multi-Service-Zugangsplattform, die in einer der weltgrößten kommerziellen IPTV Installationen in Hong Kong zum Einsatz kommt. Dank der netzwerkbasierten Zugangsberechtigungslösung haben Filmpiraten hier keine Chance. Außerdem bietet die Multi-Service-Zugangsplattform von NEC eine einzigartige Skalierbarkeit und stellt so hunderte von Kanälen und interaktive Services zur Verfügung.
Darüber hinaus stellt NEC sein WiMAX System vor. Die flexiblen Basisstationen operieren im Frequenzbereich von 2,5 GHz, sind aber auch im 3,5 GHz-Bereich für fest installierte Applikationen einsetzbar. Die Lösung garantiert Voice over IP in höchster Qualität und erlaubt einen Handover zwischen WiMAX und weiteren mobilen Schüsseltechnologien. Auch das
Point-to-Point Funkzugangssystem PASOLINK NEO ist am NEC Stand zu sehen. Mit dieser Richtfunklösung können Netzbetreiber ihre bestehende Konfiguration flexibel und skalierbar an die aktuellen technischen Anforderungen und Optionen ihrer Netzwerke anpassen.

IT Solutions:
Vom Supercomputer bis zu PCs und Notebooks – NEC bietet ein breites Spektrum unterschiedlichster IT-Lösungen. Mit dem „Shield Pro“ stellt NEC ein Notebook vor, das auch unter freiem Himmel eingesetzt werden kann – selbst bei schwierigen Witterungsbedingungen. Es verfügt über einen Rundumschutz, der das Eindringen von Staubpartikeln oder Wasserspritzern verhindert.
Auch den gestiegenen Sicherheitsbedürfnissen von Unternehmen trägt NEC Rechnung: Mit dem Virtuel PC-Class Thin Client System (VPCC) können Nutzer flexibel und mobil auf Anwendungen und Server zugreifen – und auch der Sicherheitsaspekt kommt nicht zu kurz. Mit einer Umstellung auf das VPCC System von NEC können Unternehmen nicht nur Betriebskosten sparen, sie erhalten zugleich eine einmalige Funktionsvielfalt. Das VPCC System lässt
sich schnell und einfach einrichten und warten und ist daher kostengünstiger als klassische Thin Client Architekturen. Neben den genannten IT-Lösungen wird NEC zudem neue Endgeräte für VoIP Applikationen zeigen.
Auch beim Thema Sicherheit zählt NEC zu den führenden Anbietern. So entwickelte NEC zum Beispiel das Fingerabdruck-Identifkationssystem AFIS (Automatic Fingerprint Identification Systems). NEC AFIS ist bisher das einzige System, das einen Erkennungsalgorhythmus verwendet, der die Rillenzahl und die Beziehungen der einzelnen Minutien untereinander
berücksichtigt. AFIS wird nicht nur für den Netzwerkzugang, sondern auch bei Grenzkontrollen und im medizinischen Bereich eingesetzt.
Auch eine weitere Sicherheitslösung von NEC ist auf der CeBIT vertreten: Smart Catch ist das fortschrittlichste intelligente Video Monitoring System, das gegenwärtig auf dem Markt zu finden ist. Smart Catch ist bereits auf einigen europäischen Flughäfen erfolgreich im Einsatz.
Besucher des Standes können das System am Stand persönlich testen: Sobald sie sich in einer bestimmten Zone entgegen der vorgegebenen Richtung bewegen, schlägt das softwareunterstützte Videoüberwachungssystem Alarm.

Über die NEC Corporation
Die NEC Corporation (NASDAQ: NIPNY) ist einer der weltweit größten Lösungsanbieter für Informations- und Telekommunikationstechnik. NEC entwickelt für seine in einer Vielzahl von Branchen und weltweit tätigen Kunden maßgeschneiderte Lösungen in den Bereichen Computersysteme, Netzwerke und elektronische Bauelemente durch die Integration von IT- und
Netzwerktechnologien sowie die Bereitstellung von Halbleiter-Basistechnologien durch die NEC Electronics Corporation. NEC beschäftigt weltweit mehr als 150.000 Mitarbeiter. Mehr Informationen finden Sie unter: www.nec.com