TV-Legenden des WDR Computerclubs gehen bei G-DATA wieder auf Sendung

Wolfgang Back und Wolfgang Rudolph – TV-Legenden des öffentlich rechtlichen Fernsehens und Gründer des WDR Computerclubs- berichten in diesem Jahr wieder live aus Hannover. In Form einer täglichen Radiosendung präsentieren die beiden Vollblutjournalisten News, Trends und technologische Neuheiten der IT-Branche. Das gläserne ComputerClub2-Studio befindet sich im Zentrum der G DATA Arena in Halle 7, Stand D06.

Anzeige

Vom 15.3.2007 bis 21.03.2007 ist der ComputerClub2 in Hannover zu Gast bei G DATA und berichtet in Sondersendungen täglich aus dem gläsernen CeBIT-Studio.Die Besucher der G DATA Arena haben die einmalige Möglichkeit, live bei der Produktion einer Radiosendung dabei zu sein und den Machern des ComputerClubs2 bei ihrer Arbeit über die Schulter zu schauen.

Die Ausstrahlung der Sendung erfolgt im Anschluss an die CeBIT zur besten Prime Time um 20.00 Uhr auf den Webseiten www.cczwei.de und www.gdata.de.In den halbstündigen CeBIT-Sondersendungen werden Wolfgang Back und Wolfgang Rudolph über IT-Trends und Neuerscheinungen aus den Bereichen Hard- und Software berichten.

Neben den Radiosendungen moderieren die beiden Journalisten täglich um 11.00 Uhr und 16.00 Uhr zwei Security-Specials zum Thema: „20 Jahre Malware: Viren, Würmer und Trojaner“. Gemeinsam mit G DATA Security-Experten nimmt der ComputerClub2 die Zuschauer mit auf eine Zeitreise – von den Anfängen mit einfachen Viren bis zu den heutigen Bedrohungsszenarien durch Cyber-Kriminelle.

Am 17. März 2007 um 16.00 Uhr erwartet die Besucher ein besonderer Leckerbissen: Wolfgang Back und Wolfgang Rudolph moderieren eine einstündige Talkshow mit hochkarätigen Gesprächspartnern zu aktuellen Bedrohungen und IT-Security-Trends.