ATOSS Staff Efficiency Suite 4 ermöglicht Personaleinsatzplanung nach Maß

ATOSS optimiert das Arbeitszeitmanagement. Auf der CeBIT 2007 präsentiert das Münchner Software- und Beratungshaus in Halle 6, Stand E 15 erstmals die ATOSS Staff Efficiency Suite 4. Die neue Generation der Lösungsfamilie setzt Maßstäbe in Bezug auf Flexibilität und Anwenderfreundlichkeit.

Anzeige

Dafür sorgen das leistungsstarke Berichtssystem ATOSS Ultimate Reporting und zahlreiche zusätzliche Funktionen rund um die Personaleinsatzplanung: die Berücksichtigung von Qualifikations- und Anwesenheitserfordernissen, die Bedarfsermittlung, auch anhand von Wetterdaten, sowie die automatische Planung von Pausen und Meetings.

Die Standardsoftware integriert die Funktionen Arbeitszeitmanagement, Personaleinsatzplanung, Management-Informationen und Employee Self Service. State-of-the-Art-Technologie, basierend auf Java, garantiert Plattformunabhängigkeit und höchste Anpassungsfähigkeit an Unternehmensprozesse. Viele Verbesserungen und neue Funktionalitäten machen die ATOSS Staff Efficiency Suite 4 zu einem effizienten und komfortablen Planungs- und Steuerungsinstrument, das die Arbeitszeitflexibilisierung optimal unterstützt. Die modulare Software eignet sich für Unternehmen aller Größenordnungen und wird auch komplexesten Anforderungsszenarien gerecht.

Reporting für höchste Ansprüche
Mit ATOSS Ultimate Reporting sind auch umfangreiche Auswertungen schnell und übersichtlich erstellt. Dafür stehen über 30 Formatierungsmöglichkeiten und verschiedenste Diagrammtypen zur Verfügung. Grafische Elemente, beispielsweise Bilder, oder Subreports lassen sich per Drag & Drop einbinden. Je nach Benutzergruppe können die Reports als PDF-, Excel-, Text- oder Worddatei gespeichert und mit Hilfe von Designvorlagen einheitlich gestaltet werden.

Planung nach Bedarf
Die Personaleinsatzplanung verfügt jetzt über ein optimiertes Qualifikationsmanagement. Geschäftsprozesse werden so abgebildet, dass bei der Disposition automatisch die jeweiligen Qualifikations- oder Anwesenheitserfordernisse berücksichtigt werden. Die neue Meetingplanung sucht selbstständig die besten Termine für Konferenzen und Besprechungen und legt die optimale Meetinglänge fest. So lassen sich die Termine bestmöglich in normale Arbeitsabläufe integrieren – ohne umständliches Abstimmungsprocedere. Für Branchen mit komplexen Arbeitsstrukturen, wie beispielsweise der Handel, ist die optimale Einteilung der Pausen von großer Bedeutung. Hier bietet die automatische Pausenplanung einen Mehrwert. Mit wenigen Mausklicks lassen sich die Pausenzeiträume im Tagesdienstplan so legen, dass sie dem Personalbedarf bzw. dem Kundenaufkommen entsprechen. Das spart Zeit bei der Planung und sorgt dafür, dass Umsatzpotenziale optimal genutzt werden. Eine Wetterdaten-Schnittstelle ermöglicht jetzt auch die Personalbedarfsermittlung anhand von Informationen der Wetterdienste. So lassen sich klima- oder witterungsbedingte Über- und Unterbesetzungen im Verkauf vermeiden.

Suche Spätschicht, biete Frühschicht
Die integrierte Tauschbörse leistet einen wichtigen Beitrag zu besseren Arbeitsbedingungen. Auf dieser elektronischen Plattform können Mitarbeiter in Eigenverantwortung Schichten tauschen. Über die Börse wählen sie die gewünschte Schicht aus, lassen sich mögliche entsprechend verfügbare und qualifizierte Kollegen anzeigen und machen das Tauschangebot. Der Schichttausch kann auch in einen Genehmigungsprozess durch Vorgesetzte eingebunden werden. Fazit: Die Mitarbeiter organisieren sich selbst und erhalten dafür mehr Flexibilität und Arbeitsqualität.

Über ATOSS AG
Die ATOSS Software AG mit Sitz in München ist Anbieter von Software und Beratung zum kosteneffizienten Personaleinsatz und zählt im Geschäftsfeld Arbeitszeitmanagement und -organisation zu den Vordenkern der Branche. Mit Lösungen im Bereich Staff Efficiency Management besetzt das Unternehmen ein neues, außerordentlich dynamisches Marktsegment. ATOSS bietet auf Basis seiner modularen Produktfamilie für Unternehmen aller Größenordnungen Komplettlösungen aus Consulting, Software und Professional Services. Das 1987 gegründete Unternehmen erzielte im Geschäftsjahr 2006 einen Umsatz von 22 Mio. Euro. Mit 180 Mitarbeitern in acht Geschäftsstellen ist ATOSS in Deutschland, Österreich und der Schweiz vertreten. Bei den mehr als 3500 Kunden werden über 2 Millionen Arbeitnehmer mit ATOSS Lösungen gesteuert. Die Softwareprodukte sind in neun Ländern und acht Sprachen im Einsatz.

Weitere Informationen unetr www.atoss.com