Auf dem CeBIT Mittelstandsforum 2007 wurden die BestPractice-IT Awards verliehen

Am Vormittag des gestrigen CeBIT-Messetages wurden von Dr. Bernd Pfaffenbach, Staatssekretär im Bundesministerium für Wirtschaft und Technologie, die Preisträger des diesjährigen BestPractice-IT Awards ausgezeichnet. Die Preisverleihung fand auf dem CeBIT Mittelstandsforum wieder unter dem Motto „Ideen und Lösungsvorschläge von Unternehmern für Unternehmer“ statt.

Anzeige

Die Initiative BestPractice-IT verleiht nun schon zum vierten Mal den BestPractice-IT Award national und international sowie die Sonderpreise für den höchsten erreichten Kundennutzen und den größten IT-Entwicklungssprung. Neu in 2007: Der Sonderpreis „Prozesse und Standards für mehr eBusiness im Mittelstand“ in den Kategorien Industrie und Konsumgüterwirtschaft. Auf diesem Weg möchte die Intiative mittelständische Unternehmen für das Thema Standards im eBusiness sensibilisieren und unterstützt damit die E-Business-Initiative PROZEUS.

Der Sonderpreis der Kategorie Industrie wurde an das metallverarbeitende Unternehmen Güde GmbH aus Plettenberg, NRW verliehen. Mit dem neuen elektronischen Katalog kann Güde sein Produktspektrum umfassender darstellen und die Qualität der Produktinformationen sichern. Bei der Erfassung von Aufträgen konnte das Unternehmen bereits Einsparungen von nahezu 30 Prozent realisieren. In der Katagorie Konsumgüterwirtschaft gewann der Kulturtaschen-Hersteller Enderlein GmbH & Co. KG aus Berlin. Mit der Einführung eines herstellergesteuertem Bestandsmanagements (VMI, Vendor Managed Inventory) übernahm Enderlein die Bestandssteuerung seiner Produkte beim Kunden Karstadt und steigerte seinen Umsatz in Test-Filialen um 22,4 Prozent. Beide Unternehmen haben erfolgreich demonstriert, dass auch kleine und mittlere Unternehmen komplexe und integrierte Geschäftsprozesse auf der Basis von E-Business-Standards erfolgreich einführen können. Sie verschafften sich damit einen beispielhaften Wettbewerbsvorsprung in ihrer Branche.

Mehr Informationen und Hintergründe zu den beiden Projekten auf www.prozeus.de oder im aktuellen Jahrbuch von BestPractice-IT.