BT präsentiert einsatzfertige VoIP-Lösung für Anbieter von Kommunikationsservices

Der Netzwerk- und IT-Dienstleister BT hat auf der CeBIT den Start eines weltweit verfügbaren Dienstes bekanntgegeben, mit dem Internet Service Provider (ISPs), Kabelanbieter und andere Reseller ihren Kunden flexible Voice over IP (VoIP)-Services bereitstellen können. Die neue Lösung erlaubt es auch Newcomern im Markt, quasi „über Nacht“ zum Kommunikations-Provider zu werden, ohne aufwendige Investitionen in die IT- und Netzwerk-Infrastruktur tätigen zu müssen.

Anzeige

Unter Verwendung eines vollständig redundanten IP-Netzwerkes mit globaler Reichweite bietet der IP Voice Managed Service einen zuverlässigen und sicheren Service mit einem flexiblen Preismodell. Das System verwendet mehrere Sicherheitsebenen, einschließlich Session Border Controller (SBC)-Funktionalität und VoIP-Firewall. Eine einheitliche webbasierte Schnittstelle gibt den Anwendern ein effizientes Instrument zur Überwachung der Gesprächsabläufe und zur Kontrolle der Kosten. Der IP Voice Managed Service ist einer von mehreren „21C Operator Services“, die von der weltweiten Erfahrung von BT profitieren, um eine neue Generation von leistungsfähigeren und kundenspezifischeren Services für Anbieter von Kommunikationsdiensten zu realisieren.

Karsten Lereuth, President, BT Global Telecom Markets, sagte: „In dieser sich ständig verändernden Welt liegen die größten Herausforderungen für Netzbetreiber und Service Provider darin, dass sie neue Technologien handhaben, hohe und riskante Investitionen vermeiden und ihre Betriebsausgaben reduzieren müssen. Next-Generation-Netze und -Systeme ermöglichen den Anbietern von Kommunikationsdiensten die Realisierung von innovativen Services, eine schnellere Markteinführung und einen verbesserten Kundendienst sowie erhebliche Kosteneinsparungen.“

Lereuth sagte weiter: „Der BT IP Voice Managed Service bietet den Anbietern von Kommunikationsservices eine unkomplizierte und einfach zu handhabende Plattform – in Form einer „Out-of-the-Box“-Lösung -, mit der sie IP-Telefoniedienste ohne große Investitionen und ohne Spezialkenntnisse der Technologie auf den Markt bringen können. Wir haben diese Lösung so einfach wie möglich gestaltet – jeder, der mit Microsoft Windows umgehen kann, kann auch mit BT IP Voice Managed Service arbeiten. Die gesamte Lösung ist Microsoft-basiert, um Newcomern ebenso wie etablierten Telecom-Anbietern den Zugang zu einem interessanten und wachsenden Markt zu erlauben.“

Die Firma MEDIAN Telecom Ltd. (GmbH & Co. KG) in Bochum hat sich auf die Entwicklung und Bereitstellung hochwertiger Telekommunikations- und VoIP-Technologien spezialisiert. Das Unternehmen erhält bereits Termination- und Transit-Services von BT Global Telecom Markets und hat den neuen IP Voice Managed Service gründlich getestet. Stefan Voigt, Chief Operations Officer bei MEDIAN Telecom, sagte: „BT entwickelt neue Services in enger Zusammenarbeit mit Kunden, um sicherzustellen, dass diese Angebote die Anforderungen des Marktes erfüllen. Mit dem neuen IP Voice Managed Service hat BT Global Telecom Markets seine Fähigkeit bewiesen, flexibel auf Markttrends einzugehen und überzeugende Lösungen zu realisieren.“

BT IP Voice Managed Service ist über den Bereich Global Telecom Markets von BT Global Services ab sofort verfügbar.

BT Group
BT ist einer der weltweit führenden Anbieter für Kommunikationslösungen und -services und in 170 Ländern vertreten. Die Geschäftsaktivitäten konzentrieren sich auf Netzwerk- und IT-Services, regionale, nationale und internationale Telekommunikations-Services und hochwertige Breitband- und Internet-Produkte bzw. Dienste. BT gliedert sich im Wesentlichen in vier Geschäftsfelder: BT Global Services, Openreach, BT Retail und BT Wholesale.

Weitere Informationen unter www.bt.com/globaltelecom