CoreMedia zeigt Lösung für Bürgernähe und innovatives E-Government

CoreMedia, Anbieter von Lösungen für das Geschäft mit digitalen Inhalten in konvergenten Märkten, bietet die Basistechnologie im Bereich E-Government. Die Technologie von CoreMedia ermöglicht strategisches Content-Management für staatliche Institutionen, das zudem voll mandantenfähig und SAGA-konform ist.

Anzeige

Aktuell stellte CoreMedia sein Know-how bei der Umstellung des Internet-Portals des Bundesministeriums für Arbeit und Soziales unter Beweis. Mit www.bmas.bund.de steht den Bürgern ein Internet-Portal zur Verfügung, das sich insbesondere durch schnelle und intuitive Navigation hervorhebt. Interaktive Elemente wie das Lexikon, die Gesetzesübersicht und die Warenkorbfunktion zum Bestellen von Publikationen setzen neue Maßstäbe in der serviceorientierten Online-Kommunikation von Ministerien. Realisiert wurde das neue Portal www.bmas.bund.de vom CoreMedia-Partner ]init[ für digitale Kommunikation.

Von der Initiative Barrierefrei Informieren und Kommunizieren (BIK) ist die Bedienbarkeit der Website des Bundesministeriums für Arbeit und Soziales bereits als vorbildlich bewertet worden. Die strukturierte und übersichtliche Aufbereitung der vielfältigen Arbeitsschwerpunkte des Ministeriums und die barrierefreien Features wie Gebärdensprachenvideos überzeugten im Test. Nach den insgesamt 52 Prüfungsschritten wurde das Portal als „sehr gut zugänglich“ bewertet.

„Das Internet-Portal des Bundesministeriums für Arbeit und Soziales ist ein weiteres überzeugendes Beispiel für erfolgreiches, barrierefreies E-Government mit der Technologie von CoreMedia. Für die Bürger wird dadurch ein essenzieller Mehrwert geschaffen, der überzeugt“, so Sören Stamer, Gründer und CEO CoreMedia.

Auf der CeBIT präsentiert CoreMedia in Halle 3 auf Stand D17 Technologie für den Vertrieb, die Nutzung und das Geschäft mit digitalen Inhalten – und auch für E-Government. Partner am CoreMedia-Stand sind in diesem Jahr Aperto, GETIT, IBM, RDD, Tallence und T-Systems.
Bereits über 60 Bundesbehörden setzen CoreMedia CMS ein, die Standardsoftware für das Content-Management der Bundesverwaltung. Die Content-Technologie von CoreMedia ist die Basistechnologie für den Government Site Builder, einer vom Bundesverwaltungsamt, dem zentralen Dienstleiter des Bundes, speziell für die öffentliche Verwaltung entwickelten Content-Management-Lösung. Bundesbehörden wie das Bundesministerium für Wirtschaft und Technologie, das Bundesministerium des Inneren, das Auswärtige Amt oder die Deutsche Bundesbank realisieren ihr E-Government-Angebot mit CoreMedia. Neben Projekten für Bundesbehörden wird CoreMedia CMS auch erfolgreich in Ländern und Kommunen und durch öffentliche Unternehmen eingesetzt.

Die ]init[ AG für digitale Kommunikation zeigt am Gemeinschaftsstand Berlin-Brandenburg (Halle 9 | Stand B39) Trends, Lösungen und aktuelle Projekte aus den Bereichen Internet-Portale, Consulting, IT-Services und Fachanwendungen.

Über CoreMedia
CoreMedia, das globale Softwareunternehmen für das Geschäft mit digitalen Inhalten in den konvergierenden Märkten der IT, Telekommunikation und Medien, ist Technologieführer für Content Management und digitales Rechtemanagement. CoreMedia entwickelt Software, die das Geschäft mit digitalen Inhalten sichert, stärkt und erweitert. Mit Leidenschaft für Spitzenleistungen liefert CoreMedia Schlüsselkomponenten für jede IT-Plattform, die digitale Inhalte verwaltet, vertreibt und schützt.

Gegründet 1996 am Stammsitz Hamburg, beschäftigt CoreMedia über 140 Mitarbeiter und verfügt über ein weltweites Netzwerk von Implementierungs-Partnern mit über 500 geschulten Beratern. Von Deloitte wurde CoreMedia als schnellst wachsendes Software-Unternehmen Deutschlands ausgezeichnet. Den Titel „Best Innovator 2004“ erhielt CoreMedia als innovativstes Unternehmen im deutschen Mittelstand von A.T. Kearney. Das US Wirtschaftsmagazin Red Herring zählt CoreMedia zu den innovativsten Technologie-Unternehmen in Europa.

Führende Portalanbieter und Unternehmen in allen Industriebranchen vertrauen auf CoreMedia CMS für anspruchsvollen Service und integriertes Informationsmanagement. 150 Unternehmen auf allen fünf Kontinenten in den Branchen Medien, Telekommunikation, Industrie, Banken und Versicherungen setzen CoreMedia Technologie erfolgreich ein – darunter die Barmer Ersatzkasse, Bertelsmann, Bundesknappschaft, Continental, DAK, DaimlerChrysler, Deutsche Telekom, debitel, GMX, IKK, NEC, MLP, Motorola, Musicload, Nokia, O2, Panasonic, Qualcomm, SEAT, Sony Ericsson, T-Mobile, T-Online und Vodafone sowie über 60 öffentliche Verwaltungen und Behörden.

Weitere Informationen unter www.coremedia.com