MK Netzdienste nutzt BroadSoft-Plattform zur Einrichtung von Voice-Diensten für KMU

MK Netzdienste GmbH & Co., ein Anbieter von VPN- und Internet-Diensten für Geschäftskunden, hat die BroadSoft-Plattform BroadWorks gewählt, um kleinen und mittleren Unternehmen (KMU) in Deutschland umfangreiche VoIP-Dienste anzubieten. Gleichzeitig stellt MK Netzdienste für andere Serviceanbieter eine White-Label-VoIP-Lösung bereit.

Anzeige

Mit dem neuen VoIP-Service von MK Netzdienste, der unter dem Namen MK-Centrex vertrieben wird, werden kostspielige Telefonanlagen hinfällig. Stattdessen erhalten KMU einen einzigen Kommunikationsdienst mit höher entwickelter Funktionalität als herkömmliche Telefonanlagen; außerdem kann der Service über normale IP-Handsets und Softphones auf verschiedene Standorte ausgeweitet werden. MK Netzdienste richtet sein Angebot insbesondere an Unternehmen mit drei bis 500 Mitarbeitern; die BroadWorks-Plattform bietet eine umfangreiche Palette an VoIP-Funktionen, darunter ein automatisches Antwortsystem, integrierte Voicemail, Instant Messaging, Anrufweiter- und -umleitung, Find-me/Follow-me-Funktion und Simultanklingeln. Der Service ermöglicht hochentwickeltes, computergestütztes Telefonieren (Computer Telephony Integration – CTI), so dass Anrufe über PCs und Laptops verwaltet werden können, sowie Anwahl per Mausklick in Microsoft-Applikationen. Mit Hilfe des BroadWorks-Toolbars auf der Benutzeroberfläche können Anwender den MK-Centrex-Service ganz auf Ihren Bedarf zuschneiden. Führungskräfte können das System z. B. so konfigurieren, dass bei wichtigen Anrufen alle ihre Geräte klingeln, während alle andere Anrufe auf Voicemail umgeleitet werden.

MK Netzdienste wird seinen Kunden den Service direkt anbieten; andere Serviceanbieter und Wiederverkäufer können die auf der BroadWorks-Plattform von BroadSoft basierende Lösung als White-Label-Service einkaufen. Für viele Wiederverkäufer und Serviceanbieter in Deutschland wäre die Einrichtung einer eigenen VoIP-Serviceplattform zu aufwändig. Das White-Label-Angebot von MK Netzdienste gestattet anderen Serviceanbietern die schnelle, zuverlässige und kostengünstige Einführung eines VoIP-Service für ihre Unternehmenskunden.

„Die Anbieter von Telefonanlagen haben Unternehmen lange genug in der Hand gehabt. Wir sind jetzt in der Lage, alle Vorteile eines PBX-Systems anzubieten, aber ohne die begrenzte Lebensdauer, die Beschränkung auf ein bestimmtes Gebäude und die immensen Anschaffungs- und Wartungskostenâ€?, so Marc Keilwerth, Geschäftsführer von MK Netzdienste. „Mit BroadSoft haben wir den führenden Anbieter konvergenter Kommunikations­anwendungen als Partner gewonnen und erwarten, dass die Zusammenarbeit die Kommunikationskapazitäten unserer Kunden erheblich steigern wird.â€?

„MK Netzdienste ist das perfekte Beispiel für ein Phänomen, das derzeit Europa erfasst: Hunderte von ISPs erkennen, dass sie mehr als Breitbanddienste anbieten können. Sie können ihr Angebot um hochentwickelte VoIP-Dienste erweitern, die langsam den PBX-Markt verdrängen – dieser Markt hat bisher einen Umfang von mehreren Milliarden Dollarâ€?, erklärte Mike Wilkinson, europäischer Marketingdirektor für BroadSoft. „MK Netzdienste ist für uns ein Schlüsselpartner in Deutschland, und wir erwarten, auch in Zukunft zusammenzuarbeiten, um kleinen und großen Unternehmen weitere neue Anwendungen bieten zu können.“

Über die BroadWorks-Plattform
Die IMS-kompatible BroadWorks-Plattform von BroadSoft umfasst eine breite Palette an VoIP-Anwendungen, darunter Hosted PBX (Telefonanlage im Netz), IP-Centrex, Mobile PBX, Business Trunking und Breitband-Dienste für Privathaushalte, die komplett in eine einzige VoIP-Anwendungsplattform integriert sind. BroadWorks bietet diese Anwendungen mit der Zuverlässigkeit, Redundanz, Skalierbarkeit und den formalisierten Fähigkeiten an, die für die Bereitstellung eines Carrier-Class-Service notwendig sind.

Über MK Netzdienste
MK Netzdienste ist ein Anbieter von VPN- und Internetdiensten für Geschäftskunden in Deutschland. Mit MK-Centrex bietet MK Netzdienste jetzt auch IP-basierte Telefondienste an. MK-Centrex wird Geschäftskunden direkt angeboten sowie anderen Serviceanbietern als White-Label-Lösung.

Weitere Informationen zu MK Netzdienste unter www.mk-netzdienste.de

Über BroadSoft
BroadSoft bietet VoIP-Anwendungssoftware, die die Bereitstellung von Internet-Telefon- und Multimediadiensten ermöglicht. Mit Hilfe von BroadWorks, der Flaggschiff-Technologie des Unternehmens, können Mobilfunk-, Festnetz- und Kabelnetzbetreiber ihren Kunden Sprach- und Multimediaanwendungen der nächsten Generation sowie hochentwickelte Funktionalität anbieten, die für höhere Einnahmen, stärke Differenzierung auf dem Markt und größere Kundenzufriedenheit sorgen. Die BroadSoft-Suite an Carrier-Class-Softwareprodukten bietet die Bandbreite, die offene Architektur und die Zuverlässigkeit, die die führenden Telekommunikationsunternehmen der Welt erwarten, um geschäftskritische Unternehmensfunktionen ebenso effektiv unterstützen zu können wie private Breitband-Kunden. BroadSoft liefert VoIP-Anwendungssoftware an 7 der führenden 10 und 13 der führenden 25 großen Netzbetreiber weltweit, gemessen an den jüngsten Jahresumsatzzahlen, darunter Korea Telecom, Singtel, Sprint, Telefonica de Espana, Telstra, T-Systems und Verizon.

Weitere Informationen unter www.BroadSoft.com