Standortfernes Backup wird zunehmend wichtiger

Die Sicherung von Daten ist in Unternehmen mit mehreren Standorten eine technische und logistische Herausforderung. Datensicherung auf Tapes stößt unter diesen Umständen immer öfter an ihre Grenzen – der Transport der Speicherbänder ist nicht nur zeit- und kostenaufwändig, es besteht auch bei jedem Transport die Gefahr des Verlustes der Datenträger.

Anzeige

Symantec hat in einer Studie unter 500 IT-Fachkräften in den USA untersucht, wie Unternehmen mit diesem Problem umgehen. Das Ergebnis: Schwierigkeiten bei der Wiederherstellung von Daten nach dem standortfernen Tape-Backup sind keine Seltenheit. Die Befragten nannten mehrere Gründe für Datenverlust nach dem Backup, unter anderem Fehler beim Speichermedium (53 Prozent), Korruption der Daten (50 Prozent), das völlige Fehlen eines Backups (39 Prozent) oder den Verlust von Datenträgern.

Eine weitere Schwierigkeit: In fast der Hälfte aller Fälle ist die Anwesenheit einer IT-Fachkraft vor Ort während der Wiederherstellung notwendig. Drei Viertel der Befragten schätzen dabei die Sicherheit von Daten aus Remote Offices als sehr wichtig ein.

Eine Alternative zum Backup per Tape ist die plattenbasierte Datensicherung über ein Wide Area Network (WAN), beispielsweise mit NetBackup Pure Disk. Durch diese Technologie können Speichernutzung und Netzwerkbelastung optimiert werden, während gleichzeitig die Wiederherstellung und die Zuteilung von Speicher deutlich vereinfacht werden. Schlüsselapplikationen beim standortfernen Backup über ein WAN sind nach Meinung der Befragten vor allem Datenbankapplikationen wie Microsoft SQL Server und die Mail-Server im Unternehmen, die oft direkt in den Backup-Prozessen eingebunden sind. Durch die Agenten für Microsoft Exchange und SQL Server bietet NBU PureDisk die Möglichkeit, diese Schlüsselapplikationen direkt im Speichernetz zu integrieren und so die Datensicherheit im Unternehmen erheblich zu steigern.

Weitere Informationen (in englischer Sprache) zur Umfrage unter: www.symantec.com/about/news/release/article.jsp?prid=20070306_01

Ausführliche Informationen zr PureDisk-Technologie und die Symantec NetBackup-Lösungen unter: www.symantec.com/de/de/enterprise/products/overview