STRATO gewinnt erneut European Seal of E-Excellence in Multimedia

STRATO ist wieder Preisträger des Brüsseler European Multimedia Forums (EMF). Als einziger europäischer Internet-Dienstleister erhält das Unternehmen nach 2004, 2005 und 2006 nun auch in diesem Jahr die Platin-Medaille. Insgesamt wurden 43 von über 300 Bewerbern prämiert, davon erhielten nur sechs die Ehrung in Platin.

Anzeige

Mit dem Siegel werden herausragende Marketingstrategien für außergewöhnliche Anwendungen, Technologien und Dienstleistungen ausgezeichnet, schreibt der Bundesverband Digitale Wirtschaft (BVDW), Jurymitglied für Deutschland. Der BVDW verleiht das Seal of E-Excellence in Zusammenarbeit mit Europas führenden Multimediaverbänden und unter Leitung der Dachorganisation European Multimedia Forum (EMF) mit Sitz in Brüssel.

Phillippe Wacker, Generalsekretär des EMF: „STRATO versteht es, perfekt auf den Markt ausgerichtete Produkte in sechs europäischen Ländern anzubieten und innovativ zu vermarkten. Gerade im internationalen Vergleich bietet STRATO hervorragende Möglichkeiten für Mittelständler und Shop-Betreiber, im Internet erfolgreich zu sein.“

Die Bewerber für das EMF-Gütesiegel mussten sich folgenden Kriterien stellen: Innovation, Performance, Nutzerfreundlichkeit, Markterschließung und gesellschaftlicher Nutzen. Untersucht wurde auch, inwieweit angebotene Produkte wirklich den Bedürfnissen der Kunden entsprechen. Gerade in unerschlossenen Märkten sind Internet-Dienstleistungen derzeit noch viel teurer und weniger ausgefeilt als in Deutschland.

„Die EMF-Medaille in Platin zeigt uns, dass wir mit unseren innovativen Dienstleistungen nicht nur den Kundenwünschen entsprechen, sondern einen entscheidenden Mehrwert für die Internet-Märkte in Europa bieten“, sagt Damian Schmidt, Vorstandsvorsitzender der STRATO AG. „So führen wir noch in diesem Monat in fünf europäischen Ländern neben unseren etablierten Webhosting-Komplettpaketen extrem einfach zu bedienende, verkaufsstarke Webshops der neuesten Generation ein, wie es sie so dort noch nicht gibt. Indem wir erneut eines unserer in Deutschland bewährten Geschäftsmodelle in die europäischen Märkte transponieren, gestalten wir die rasante Entwicklung des europäischen E-Commerce aktiv mit.“

Über STRATO
Die STRATO AG mit Sitz in Berlin ist als zweitgrößter europäischer Webhosting-Anbieter neben Deutschland in Großbritannien, Frankreich, den Niederlanden, Italien und Spanien aktiv. Die STRATO-Gruppe hostet über drei Millionen Domains und hat mehr als eine Million Kundenverträge. Neben preiswerten Domain-Komplettpaketen und DSL-Breitbandzugängen vermarktet STRATO hochwertige Server und Lösungen im Bereich E-Commerce. Alle STRATO Web-Dienste werden auf den Servern der Hochleistungsrechenzentren in Berlin und Karlsruhe erbracht. Eine hochmoderne und mehrfach abgesicherte load-balanced Serverfarm gewährleistet die hohe Performanz der Web-Präsenzen auch bei Belastungsspitzen. Für die Zuverlässigkeit der Rechenzentren und Aussagen hinsichtlich Sicherheit und Datenverfügbarkeit hat STRATO als erster großer europäischer Webhoster das international begehrte TÜV-Siegel ISO 27001:2005 (ehemals BS7799) erhalten.

STRATO ist eine hundertprozentige Tochter der freenet AG, einem börsennotierten Internet- und Telekommunikationsunternehmen. STRATO profitiert von der Kompetenz des Mutterunternehmens und nutzt die vorhandenen Konzern-Synergien für die Gestaltung attraktiver Angebote für ihre Kunden: Die freenet AG verfügt beispielsweise als einer der wenigen Anbieter über ein eigenes Netz und damit über eine leistungsfähige Infrastruktur zum Daten- und Sprachtransport. Dadurch bietet die freenet AG den Kunden im gesamten Konzern eine optimale Tarifstruktur und höchste Leistungsfähigkeit sowie innovative Produkte wie das DSL-Telefonie-Angebot iPhone.

Weitere Informationen unter www.strato.de