Strato und Oracle schließen Kooperation für den Mittelstand

Strato und die Oracle Deutschland GmbH haben eine strategische und langfristig angelegte Kooperation geschlossen. Oracle wird gemeinsam mit dem europäischen Internet-Dienstleister hochperformante, sichere und hochverfügbare Datenbank-Server für kleine und mittlere Unternehmen sowie auf SaaS spezialisierte Systemhäuser anbieten.

Anzeige

Die Kooperation startet mit dem neuen Strato Oracle Server. Basierend auf der vorkonfigurierten Oracle Datenbank 10g R2 Standard Edition One und leistungsfähiger Strato XPro-Serverhardware inklusive Zweitserver bietet Strato in Kürze für unter 500 Euro pro Monat intelligentes Outsourcing professioneller Datenbankanwendungen. Realisiert wird dieses besondere Preis-Leistungs-Verhältnis durch gemeinsam erzielte Skalierungseffekte im Bereich des Applikationsmanagements, des Supports und der gesamten Server-Infrastruktur. Strato und Oracle planen, ihr Know-how zur nachhaltigen Marktdurchdringung zu bündeln und noch 2007 weitere Lösungs-Komplettpakete zu launchen. Dabei steht für beide Qualitätsanbieter die höchste Verfügbarkeit der Dienste, der Komfort neuartiger Managed Services und die Skalierbarkeit der Anwendungen im Vordergrund.

Für Oracle ist Strato der ideale Partner: Das Berliner Unternehmen ist ein schnell wachsender Anbieter für Dedicated Server in Deutschland und hat insgesamt über 27.000 Server in Betrieb. Als weltweit erster großer Webhoster hat Strato die TÜV-Zertifizierung ISO 27001 für die Rechenzentren in Berlin und Karlsruhe erhalten und nimmt damit in Sachen Datensicherheit, Verfügbarkeit und IT-Sicherheit eine Spitzenstellung ein. Die Strato Rechenzentren sind mehrfach redundant an nationale und internationale Glasfaser-Backbones, unter anderem an das der freenet AG, angebunden. Strato bietet damit beste Sicherheit und Performance für den optimalen Schutz aller ausgelagerten Daten, gleichzeitig werden alle IT-Bestimmungen erfüllt, die der Gesetzgeber vom Mittelstand verlangt.

Der vorgestellte Strato Oracle Server hat folgende Leistungsmerkmale:

  • Hochwertige Server-Komponenten mit Dual-Core AMD Opteron Prozessoren, 4 GByte RAM und 2 x 250 GByte Raid-1-System. Ein zweites Server-System, das ohne Aufpreis bereits inklusive ist, wird als Backup- bzw. Test-System verwendet. Für ein Fail-Over-Szenario kann der zweite Server um eine zusätzliche Oracle Datenbank erweitert werden.
  • Oracle Database 10g Release 2 (10.2) Standard Edition One auf von Oracle zertifiziertem Unbreakable Linux
  • Volle Hoheit als Server- und Datenbankadministrator mit allen Root-Rechten
  • Schnelle und einfache Anwendungsentwicklung durch Oracle Application Express (APEX)
  • Exklusive Geschäftskundenbetreuung und telefonische Hotline an 7 Tagen/Woche inklusive Ansprechpartner des 24/7-Supports bei Netzwerk- oder Infrastrukturproblemen
  • Weitere Informationen zu den Strato Oracle Servern unter www.strato.de/oracle

    Über Strato:
    Die Strato AG mit Sitz in Berlin ist als zweitgrößter europäischer Webhosting-Anbieter neben Deutschland in Großbritannien, Frankreich, den Niederlanden, Italien und Spanien aktiv. Die Strato-Gruppe hostet über drei Millionen Domains und hat mehr als eine Million Kundenverträge. Neben preiswerten Domain-Komplettpaketen und DSL-Breitbandzugängen vermarktet Strato hochwertige Server und Lösungen im Bereich E-Commerce. Alle Strato Web-Dienste werden auf den Servern der Hochleistungsrechenzentren in Berlin und Karlsruhe erbracht. Eine hochmoderne und mehrfach abgesicherte load-balanced Serverfarm gewährleistet die hohe Performanz der Web-Präsenzen auch bei Belastungsspitzen. Für die Zuverlässigkeit der Rechenzentren und Aussagen hinsichtlich Sicherheit und Datenverfügbarkeit hat Strato als erster großer europäischer Webhoster das international begehrte TÜV-Siegel ISO 27001:2005 (ehemals BS7799) erhalten.

    Strato ist eine hundertprozentige Tochter der freenet AG, einem börsennotierten Internet- und Telekommunikationsunternehmen. Strato profitiert von der Kompetenz des Mutterunternehmens und nutzt die vorhandenen Konzern-Synergien für die Gestaltung attraktiver Angebote für ihre Kunden: Die freenet AG verfügt beispielsweise als einer der wenigen Anbieter über ein eigenes Netz und damit über eine leistungsfähige Infrastruktur zum Daten- und Sprachtransport. Dadurch bietet die freenet AG den Kunden im gesamten Konzern eine optimale Tarifstruktur und höchste Leistungsfähigkeit sowie innovative Produkte wie das DSL-Telefonie-Angebot iPhone.

    Weitere Informationen unter www.strato.de