time4you präsentiert die neueste Version der IBT SERVER-Software

Auf der CeBIT 2007 präsentiert die time4you GmbH, Anbieter von Softwarelösungen für Personal-, Informations- und Trainingsmanagement, die Version 11 der IBT SERVER-Software. Zahlreiche neue Funktionen, Workflows und innovative Neu-Entwicklungen stehen für anspruchsvolle Anwender und Einsatzgebiete bereit.

Anzeige

Die IBT SERVER-Software steuert in zahlreichen Unternehmen und Organisationen die zentralen Personal-, Lern-, Informations- und Wissensprozesse. Als technologisch und funktional führende Software ist sie in zahlreichen Großprojekten und Betriebsumgebungen ein bewährtes System. time4you setzt mit dem IBT SERVER in der Software-Entwicklung für Personalmanagement, Personalentwicklung und Training seit Jahren Standards, die die Marktentwicklung maßgeblich prägen.

Mit der neuesten Version werden drei wesentliche neue Funktionalitäten vorgestellt. Eine neue Funktionalität der modular aufgebauten Software ist die weltweit erste LMS-basierte Implementierung IBT Learning Design des neuen internationalen Standards für die Gestaltung und den teilautomatisierten Ablauf von Lernprozessen, IMS Learning Design. (LMS=Learning Management System).

Auch Voice over IP (Telefonie über das Internet-Protokoll) ist mittlerweile im Informationsmanagement und bei Lernsystemen eine anerkannte und begehrte Technologie. So ermöglicht die Applikation IBT Live Collaboration mit Voice-over-IP-Elementen flexible und kostengünstige Webseminare und Live Sessions. (IBT=Internet Based Training).

Als Erweiterung des Veranstaltungsmanagements verwaltet und plant IBT Resource Management von time4you Online- und Präsenzveranstaltungen und bietet umfassende Optionen für professionelle und anspruchsvolle Bildungsanbieter.

Gefragte Web-2.0-Anwendungen wie personalisierte Websites, die Integration von RSS-Feeds, Podcasts und andere Dialogtools werden mittlerweile vor allem in Intranet-Portalen und virtuellen Communities eingesetzt, kommen jedoch auch immer mehr im Backend der Software-Administration zum Einsatz.

Am time4you Stand (Q-Verband, G04 in Halle 6) werden die neuen Funktionalitäten und aktuelle Anwendungen in Form von Case Studies vorgestellt. Für die Live-Sessions im März und April mit dem Titel IBT SERVER v11: Highlights im Überblick können sich Interessenten über events@time4you.de registrieren. Bei den gefragten Webkonferenzen werden die wichtigsten Erweiterungen und Trends vorgestellt. Dazu gehören auch die Neuerungen für das Bildungscontrolling mit IBT Management Information und der Schritt in Richtung geschäftsprozessorientiertes Management der Personal- und Bildungsaufgaben auf der Basis von IBT Business Process Management.

Weitere Infos unter www.time4you.de