TrekStor mit neuer 3-in-1-Festplatte

TrekStor präsentiert neben anderen Neuheiten in Halle 1, Stand A61, eine neue externe Festplatte, die DataStation maxi t.uch. Die 3,5-Zoll-Festplatte trumpft mit einem eingebauten 9fach-Cardreader für Speicherkarten von SD bis Compact Flash sowie einem 2fachen USB-2.0-Hub auf und automatisiert das Backup der eigenen Daten.

Anzeige

Die externe Festplatte ist die ideale neue Lösung für das tägliche Backup und den Transport oder Austausch von Daten. Mit der beiliegenden Backupsoftware lassen sich per Knopfdruck die Daten sofort sichern, ohne dass die Einstellungen dafür erneut aufgerufen werden müssen. Außerdem kann die neue mobile Festplatte über einen integrierten Kartenleser Speicherkarten in insgesamt neun Formaten auslesen. Diese sind zum Beispiel MS duo pro, SD – Secure Digital Card und Compact Flash Card type I/II. Dadurch können Daten problemlos und einfach auf die Festplatte oder in den PC übertragen werden. Der Vorteil dieser externen Lesegeräte ist, dass Digitalkameras, Camcorder oder MP3-Player nicht mehr aufwendig und stromintensiv über die Stromversorgung via USB-Port mit dem PC für die Datenübertragung verbunden werden müssen. Der integrierte 2fache USB-2.0-Hub ermöglicht den Anschluss weiterer USB-Geräte. Der mobile Datenspeicher bietet dank Hispeed-USB-2.0-Anschluss einen besonders schnellen Datentransfer, ist bootfähig und für den sofortigen Einsatz vorformatiert. Die DataStation maxi t.uch wird in einem schicken schwarzen Aluminiumgehäuse in Kapazitäten von 250 bis 400 GByte geliefert.

Mehr Infos unter www.trekstor.de