Der Strato Backup Manager legt Sicherungskopien auf Hochsicherheits-Servern an

Dateien auf einem PC können schnell verloren gehen – durch Viren, physikalische Defekte oder versehentliches Überspeichern. Für Strato Kunden gibt es einen einfachen Weg zur regelmäßigen Sicherungskopie, die im Ernstfall viel Ärger erspart: Per Mausklick erstellt der Backup Manager automatisch eine inkrementelle Datensicherung ganzer PC-Verzeichnisse im Webspace.

Anzeige

Die Daten werden per SFTP oder FTP übertragen und liegen in geschützten Verzeichnissen auf den Hochsicherheits-Servern der TÜV-zertifizierten Strato Rechenzentren. So lassen sich beispielsweise wichtige Dokumente und Outlook-Kontakte vor dem Verlust bewahren. Der Backup Manager steht für Kunden aller STRATO Webhosting-Pakete mit FTP-Zugang ksotenlos zur Verfügung.

Mit dem Backup Manager sind Strato Kunden unabhängig von zusätzlicher Hardware und Datenträgern, um wichtige PC-Daten sicher aufzubewahren. Der Kunde installiert den Backup Manager und legt das PC-Verzeichnis oder einzelne Dateien fest, die er sichern will. Dann werden die Daten über eine sichere SFTP-Verbindung, wahlweise auch per FTP, in seinen Webspace übertragen. Zukünftig reicht ein Mausklick für eine so genannte inkrementelle Sicherung: Dabei werden nur noch die Dateien eines Verzeichnisses übertragen, die sich gegenüber dem letzten Sicherungsstand geändert haben und neu hin zugekommen sind. Das spart Zeit und Traffic.

Bei Strato sind die Sicherungskopien gleich doppelt gesichert
Zum einen spiegelt Strato fortlaufend die Webspace-Daten, und damit auch die Backup-Manager-Sicherungskopien, zwischen seinen Rechenzentren in Berlin und Karlsruhe. Zum zweiten sorgt die patentierte Technologie „Backup Control“ dafür, dass bis zu zehn ältere Versionen der Daten aufbewahrt werden. Kunden können also im Ernstfall sowohl auf die aktuelle als auch mehrere Wochen alte Versionen ihrer Sicherungskopien zugreifen. Damit wird der Webspace des Kunden auf Wunsch zum sicheren und komfortablen Online-Tresor.

Über Strato
Die Strato AG mit Sitz in Berlin ist als zweitgrößter europäischer Webhosting-Anbieter neben Deutschland in Großbritannien, Frankreich, den Niederlanden, Italien und Spanien aktiv. Die Strato-Gruppe hostet über drei Millionen Domains und hat mehr als eine Million Kundenverträge. Neben preiswerten Domain-Komplettpaketen und DSL-Breitbandzugängen vermarktet Strato hochwertige Server und Lösungen im Bereich eCommerce. Alle Strato Web-Dienste werden auf den Servern der Hochleistungsrechenzentren in Berlin und Karlsruhe erbracht. Eine hochmoderne und mehrfach abgesicherte „load-balanced“ Serverfarm gewährleistet die hohe Performanz der Web-Präsenzen auch bei Belastungsspitzen. Für die Zuverlässigkeit der Rechenzentren und Aussagen hinsichtlich Sicherheit und Datenverfügbarkeit hat die Strato AG als erster großer europäischer Webhoster das international begehrte TÜV-Siegel ISO 27001:2005 (ehemals BS7799) erhalten.

Strato ist eine hundertprozentige Tochter der freenet.de AG, einem börsennotierten Internet- und Telekommunikationsunternehmen. Strato profitiert von der Kompetenz des Mutterunternehmens und nutzt die vorhandenen Konzern-Synergien für die Gestaltung attraktiver Angebote für ihre Kunden: Die freenet.de AG verfügt beispielsweise als einer der wenigen Anbieter über ein eigenes Netz und damit über eine leistungsfähige Infrastruktur zum Daten- und Sprachtransport. Dadurch bietet die freenet.de AG den Kunden im gesamten Konzern eine optimale Tarifstruktur und höchste Leistungsfähigkeit sowie innovative Produkte wie das DSL-Telefonie-Angebot iPhone.

Weitere Informationen unter www.strato.de