Fachbuch CRM – Erfolgsfaktor Kundenorientierung in zweiter Auflage erschienen

Bereits zur CeBIT 2007 erschien die zweite, erweiterte Auflage des CRM-Fachbuchs „CRM – Erfolgsfaktor Kundenorientierung“. Der Haufe-Verlag fasst hier ausgewählte Fachartikel, Anwenderberichte und Checklisten namhafter CRM-Experten zusammen.

Anzeige

Neu sind Dr. Wolfgang Martin, Prof. Dr. Peter Winkelmann, Benno Daegling und Dr. Christian Huldi vertreten. Das Buch aus der Reihe „Haufe-Fachpraxis“ wendet sich an mittelständische Unternehmer, die CRM im Unternehmen einführen wollen. Es macht deutlich, dass CRM Teil der Unternehmensstrategie sein muss und weit über die bloße Einführung einer Software hinausgeht.

Das Fachbuch beleuchtet die Grundlagen, bevor es ein Themenspektrum auffächert, das von der CRM Kostenplanung über die Adressqualität, das mobile CRM bis hin zur Softwareauswahl alles umfasst, was für erfolgreiches CRM in mittelständischen Unternehmen wichtig ist.

Anschaulich und praxisbezogen
Die Herausgeber Martin Hubschneider, Vorstandsvorsitzender der CAS Software AG, und Kurt Sibold, Vorstand im Bundesverband Informationswirtschaft, Telekommunikation und neue Medien e.V. (Bitkom), fassen die Artikel von 29 renommierten CRM-Experten in der neuen Ausgabe zusammen. Die Beiträge sind übersichtlich in die Kategorien „Was ist CRM?“, „Was bringt CRM?“, „CRM im Unternehmen“, „Erfolgreiche CRM-Einführung“, „Anwenderberichte“ und „Checklisten“ gegliedert. Sie zeichnen sich durch Anschaulichkeit, direkten Praxisbezug und die Eignung für den Mittelstand aus.

Weiterführende Artikel und Checklisten finden Interessierte auf dem Internetportal www.crm-erfolg.de. Ausgewählte Beiträge stehen auch im Hörformat mp3 zum Download bereit.

Das 256 Seiten starke Werk kann ab sofort im Buchhandel, bei Haufe oder unter www.crm-erfolg.de bestellt werden.

„CRM – Erfolgsfaktor Kundenorientierung“
Hrsg.: Martin Hubschneider, Kurt Sibold
Haufe-Verlag 2007, ca. 250 Seiten, 34,80 € [D]
ISBN 978-3-448-08164-0

Über den Verlag Haufe Mediengruppe
Die Haufe Mediengruppe ist eines der führenden deutschen Medienunternehmen in den Bereichen Wirtschaft, Recht und Steuern. Die 1.000 Mitarbeiter, darunter 200 Fachredakteure, betreuen die rund 300 Periodika, die als Print- und als elektronische Medien vertrieben werden. Die Palette der elektronischen Produkte umfasst sowohl umfangreiche Infoware-Lösungen als auch leistungsstarke Anwendersoftware, darunter führende Programme, zum Beispiel Haufe Personal Office, Haufe Steuer Office, TAXMAN und der Lexware Buchhalter. Daneben öffnen kompetente Online-Portale wie redmark.de oder steuer-office.de den Weg zu aktuellem und kompetentem Wissen via Internet. Die Haufe Mediengruppe bringt jährlich über 150 Neuerscheinungen auf den Markt. Ihre Publikationen erreichen mehr als 1 Million Kunden und weit über 3 Millionen Leser.

Die zur Haufe Mediengruppe gehörende Haufe Akademie ist mit jährlich über 30.000 Teilnehmern bundesweit ein führender Anbieter praxisnaher Weiterbildung in Kompetenzfeldern, die für den Unternehmenserfolg entscheidend sind. Gegründet wurde die heutige Haufe Mediengruppe 1934 durch Rudolf Haufe in Berlin. Der innovative Verleger erkannte schon damals die Bedeutung von praxisgerechten Informationen für Unternehmen, Selbstständige und Freiberufler. 1951 wechselte der Verlag von Berlin nach Freiburg, wo sich der Firmensitz bis heute befindet. Weitere Informationen zur Haufe Mediengruppe im Internet unter www.haufe.de