Fernwirken Wireless über TCP/IP leichtgemacht

Die Firma UNITRO-Fleischmann stellt auf der diesjährigen Hannover-Industriemesse ihren neuen TCP/IP Remote-Manager vor, als kompaktes Hutschienenaufschnappmodul 157x90x66mm, mit Anschluss über Steckschraubklemmen bzw. RJ 45 Ethernet Schnittstelle.

Anzeige

Der RemoteManager dient zur Anbindung von LON-Netzwerken an das Intranet / Internet und damit zur weltweiten Datenübertragung von LON- Protokollen via TCP/IP. Der RemoteManager hat auf der Feldebene sowohl einen FTT oder auch einen Powerline LON-Bus Anschluss mit integriertem Netzgerät. Über eine 10/100 BASE T-Ethernet- Schnittstelle erfolgt der Anschluss über eine DSL- Router an das Festnetz, ein integriertes Dualband 900/1800 MHz GSM/GPRS Modul erlaubt den mobilen Anschluss. Die Konfiguration erfolgt über einen Standard Web-Browser. Weiter integriert ist ein Einschubschacht für eine SIM- Karte. Das Gerät hat sich bereits hervorragend bei der Steuerung und Überwachung von dezentralen Unterstationen im Bereich der kommunalen Wasserver – und Entsorgung bewährt.

Über Unitro-Fleischmann
Unitro-Fleischmann wurde 1972 als Unternehmen der Industrieelektronik mit
Sitz in Backnang am Rande des schwäbischen Waldes gegründet. In eigenen modernen Gebäuden mit techn. neuester Ausrüstung werden Stör-und Gefahrmeldesysteme, sowie LON Bussysteme für die Gebäude-und Industrieautomation, mit Prozessvisualisierung und Systemintegration entwickelt und gefertigt.

Weitere Informationen unter www.unitro.de