IT-Trainingsanbieter bietet kostengünstiges Schulungspaket für angehende Security-Spezialisten

Der Cisco Learning Solutions Partner Fast Lane offeriert ab sofort das Paket CCSP (Cisco Certified Security Professional) für Sicherheitsexperten. Das Komplettangebot bietet vor allem den Vorteil erheblicher Kosteneinsparungen gegenüber Einzelbuchung.

Anzeige

Es beinhaltet die fünf Einzelkurse Securing Cisco Network Devices (SND), Securing Networks with Cisco Routers and Switches (SNRS), Securing Networks with PIX and ASA (SNPA), Cisco Secure VPN (CSVPN) sowie Implementing Cisco Intrusion Prevention System (IPS). Außerdem sind fünf Test-Voucher zur offiziellen Überprüfung der Lerninhalte in diesem Paket inklusive. Die spezielle Offerte richtet sich insbesondere an Cisco-Kunden, -Channel Partner und -Reseller.

In dem Security-Einstiegskurs SND wird ein umfassender Überblick über die Cisco SAFE-Komponenten geboten. Außerdem lernen sie Netzwerkbedrohungen sowie -schwachstellen zu erkennen. Am Ende des Kurses sind die Absolventen in der Lage, grundlegende Gegenmaßnahmen zu implementieren. Die Teilnehmer lernen, wie sie wesentliche Aufgaben für die Absicherung von Layer 2- und 3-Netzwerkkomponenten über das Command Line Interface sowie über web-basierte GUIs durchführen.

Im Kurs SNRS wird das erforderliche Know-how für die Absicherung von Cisco IOS Router- und Switch-Netzwerken vermittelt. Die Teilnehmer können nach dieser Schulung selbstständig die Netzwerkumgebung mit Cisco IOS und CatOS Security-Features absichern. Darüber hinaus sind sie in der Lage, die Konfiguration der drei wesentlichen Komponenten des Cisco IOS Firewall Feature-Set (Context-Based Access Control), Intrusion Prevention und Authentication Proxy vorzunehmen. Außerdem wird die Implementierung von sicheren Tunneln (VPNs) mit IPSec-Technologie und grundlegender Access Switch Security näher gebracht. In einer weiteren Sequenz steht ein Security-Audit mit Funktionen des Cisco Security Device Manager auf dem Programm.

Nach Absolvierung des SNPA-Kurses verfügen die Kursteilnehmer über Kenntnisse der Konfiguration, des Betriebs, des Managements der Cisco PIX 500 Series Security Appliances und Cisco ASA 5500 Series Adaptive Security Appliances.

Der vierte Kurs IPS geht auf Design, Installation und Konfiguration einer Cisco Intrusion Prevention-Lösung für kleinere und große Unternehmensnetze ein. Sowohl Cisco IPS Sensor-Plattformen einschließlich der Sensoren der Serie 4200 und dem Intrusion Detection Module 2 der Catalyst 6000 Serie als auch der IPS Device Manager und der Security Monitor sind Bestandteile des Trainings.

Die Teilnehmer erlangen im Verlauf des fünften Kurses CSVPN alle nötigen Skills, die für die Konfiguration, die Überprüfung und das Management der Cisco VPN 3000 Concentrator, Cisco VPN Software Client und Cisco VPN 3002 Hardware Client Features erforderlich sind.

Dieses Komplettangebot kostet nur 9.980,00 EUR zuzüglich Mehrwertsteuer statt regulär 12.290,00 EUR bei Einzelbuchung der Kurse.

Weitere Informationen unter www.flane.de