Avanquest bietet mit StarOffice 8 ein komplettes Office für unter 20 Euro

Avanquest Deutschland GmbH präsentiert ab sofort im Rahmen seiner exklusiven Zusammenarbeit mit Sun Microsystems das bewährte StarOffice 8 (für Windows) für unter 20 Euro. Die Version ist per Online-Update Vista-ready verfügbar und wird in DVD-Verpackung ausgeliefert.

Anzeige

Das günstige Angebot wendet sich vor allem an all jene PC-Benutzer, die für ihren neuen Vista-Rechner ein vollständiges Office brauchen und gezielt nach Alternativen zu Microsoft Office suchen. Aber auch all jene, die bisher auf Ihrem alten Windows-Rechner nur mit halbherzigen Office-Surrogaten kämpfen, können endlich aufatmen, bietet Ihnen StarOffice 8 doch eine äußerst günstige und – laut unzähligen Anwendern und der deutschen Fachpresse – hochwertige Möglichkeit, ein komplettes und komfortables Office wie das von Sun Microsystems nutzen zu können.

Für gerade mal 19,99 Euro UVP wendet sich Avanquest mit StarOffice 8 außerdem über die Elektroketten und Kaufhäuser an genau jenen Orten an die Käufer, an denen auch die neuen Vista-Rechner verkauft werden. StarOffice 8 deckt alle wichtigen Büroanforderungen ab und bewährt sich mehr denn je als vollständige und kostengünstige Alternative zu anderen Office-Produkten.

Zielgruppe von StarOffice 8:
Private und professionelle PC-Benutzer, die eine leistungsfähige Alternative zu Microsoft Office suchen.

Alle Funktionen und Vorteile auf einen Blick:

  • Textverarbeitung (Writer)
  • Tabellenkalkulation (Calc)
  • Datenbank-Anwendung (Base)
  • Präsentieren (Impress)
  • Grafik- und Bildbearbeitung
  • Direkter PDF-Export
  • Export von Macromedia Flash (aus Impress)
  • „Excel“-Funktionen (50+ Funktionen mehr im Bereich Finanzen/Mathematik)
  • StarOffice 8 im Allgemeinen:
    Die StarOffice Suite ist eine umfassende, plattformübergreifende Büroanwendung mit fünf leistungsstarken Komponenten für Text, Tabellenkalkulation, Präsentation, Grafik und Datenbank StarOffice 8 enthält eine Reihe von Neuerungen, wie zum Beispiel:

  • ein komplett überarbeitetes Präsentationsmodul in neuem Look&Feel
  • Integration digitaler Signaturen, komplett neu entwickeltes Datenbank-Frontend
  • Importfilter für WordPerfect
  • Verbesserungen der Im- und Exportfilter für alle Microsoft Office-Dokumente.
  • StarOffice unterstützt als erste kommerzielle Office Suite das von der Europäischen Union geförderte OASIS OpenDocument Dateiformat
  • Zahlreiche Regierungen evaluieren, empfehlen oder verlangen bereits den Einsatz des von StarOffice verwendeten Dateiformats OpenDocument Format (ODF). Nutzer haben mit diesem Format die Möglichkeit, Zugang zu ihren Dokumenten zu behalten, unabhängig davon wann und mit welchem Tool diese erzeugt wurden.
  • ODF wurde innerhalb des Konsortiums OASIS entwicklt und von ISO als Standard anerkannt. Das OpenDocument Format wird u.a. von Firmen wie Adobe Systems, Intel, Novell und Sun Microsystems entwickelt und von den bereits mehr als 200 Mitgliedern der ODF Alliance unterstützt.
  • Neben StarOffice wird ODF auch in KOffice, IBM Workplace, Textmaker, AbiWord, Gnumeric, AjaxWrite und Google Writely eingesetzt.

    Preise von StarOffice 8 DVD:
    19,95 Euro unverb. Preisempfehlung inkl. MwSt.

    Verfügbarkeit:
    Ab sofort unter www.avanquest.de sowie im gut sortierten Einzel- und Fachhandel.

    Über Avanquest Deutschland
    Avanquest Software ist ein international operierendes Software-Unternehmen und als solches Entwickler und zugleich Verlag von renommierten Softwaretiteln für Heimanwender und Profis in den Bereichen Utility, Office Productivity, Kommunikation und Mobility. Mit Hauptsitz in Paris/Frankreich und Landesgesellschaften in USA, Frankreich, Deutschland, Großbritannien, Spanien, Italien, China, Korea und Japan vertreten, vermarktet Avanquest seine Produkte in mehr als 100 Ländern über E-Commerce, OEM-Partnerschaften, Handel und IT-Reseller. Gegründet 1984 als BVRP Software und seit Dezember 1996 am Euronext (ISIN FR0004026714) gelistet, ist Avanquest Software in der Eurolist, im NextEconomy-Segments und im SBF 250 Index vertreten.

    Weitere Informationen unter www.avanquest.de