Online-Shops müssen auf Batterienrücknahme hinweisen

Der Online-Handel wird derzeit mit einer Abmahnwelle wegen fehlender Hinweise zur Batterierücknahme überzogen. Betroffen sind Betriebe, die in ihrem Internetangebot Batterien oder Geräte, die Batterien oder Akkumulatoren enthalten, verkaufen.

Anzeige

Auch stationäre Einzelhändler müssen – wenn sie über das Internet verkaufen – die speziellen Vorgaben für Versandhändler nach der Batterieverordnung einhalten. Darauf weist der Bundesverband Technik des Einzelhandels (BVT) hin. Die Verordnung über die Rücknahme und Entsorgung gebrauchter Batterien und Akkumulatoren (BattV) sieht eine Hinweispflicht für all diejenigen vor, die Batterien gewerbsmäßig an private Verbraucher abgeben. Spezielle Vorgaben gelten dabei für Internet- und Versandhändler.

Willy Fischel, Geschäftsführer Bundesverband Technik des Einzelhandels (BVT): „Wir wollen unseren Mitgliedsfirmen Rechtssicherheit geben und sie vor Abmahnungen schützen. Deshalb haben wir aus aktuellem Anlass einen Formulierungsvorschlag entwickelt, mit dem alle im Internet aktiven Händler ihre Pflichten nach der Batterieverordnung erfüllen.“ Laut BVT ist jeder Händler verpflichtet diese Informationen im Webshop (zum Beispiel als Link), im Print-Katalog und in der Warensendung (zum Beispiel als Rechnungsaufdruck oder als Beipackzettel) seinen Kunden zur Verfügung zu stellen.

Den gemeinsam mit dem Hauptverband des Deutschen Einzelhandels (HDE) entwickelten „Formulierungsvorschlag zur Batterierücknahme für den Versandhandel“ können Mitglieder kostenlos im Login-Bereich unter www.bvt-ev.de abrufen.

Weitere Informationen unter www.einzelhandel.de.

Über den Bundesverband Technik
Der Bundesverband Technik des Einzelhandels e.V. (BVT) ist die berufspolitische und fachliche Interessenvertretung des technisch orientierten Fachhandels in Deutschland. Der Verband vertritt die Interessen von 19.000 privat- (B2C) und geschäftskundenorientierten (B2B) Handelsunternehmen mit 23.000 Arbeitsstätten und 100.000 Beschäftigten aus den Branchen Konsumelektronik, Informationstechnik, Mobil- und Telekommunikation, Foto/ Imaging, Elektro-Hausgeräte, Küchen und Beleuchtung. Der BVT ist dem Hauptverband des Deutschen Einzelhandels e.V. (HDE) angeschlossen.

Pressekontakt:
Bundesverband Technik des Einzelhandels e.V. (BVT), Steffen Kahnt, Telefon: +49 221 / 2 71 66 – 15, bvt@einzelhandel.de