Optimale Produktionspläne in Echtzeit erstellen

Anfang Mai bringt die Wassermann AG, Spezialist für Supply Chain Management, die neueste Version ihrer Software wayRTS (Real Time Simulation) auf den Markt. Das Release 2.1 ermöglicht produzierenden Unternehmen, optimale Produktionspläne zu erstellen und sämtliche ertragsrelevanten Prozesse der Supply Chain in Echtzeit zu steuern.

Anzeige

Als einzige vertikal und horizontal integrierte Advanced Planning & Scheduling (APS-) Lösung unterstützt wayRTS 2.1 das Supply Chain Management durch die nahtlose Integration sämtlicher Planungsstufen, von der Absatz- über die Grobplanung, die ATP-/CTP-Prüfung, die Produktions- und Feinplanung bis zur Ausführung und Distribution. Das neue Release beinhaltet erweiterte Funktionalitäten und grafische Auswertungen zur schnelleren Entscheidungsfindung, um optimale Prozesse für alle relevanten Prozessbeteiligten und Prozessschritte zu ermitteln.

Die neue Capable-to-Promise-(CTP-)Funktion unterstützt den Supply Chain Manager bei der rückstandsfreien Einplanung neuer Aufträge durch simultane Prüfung auch gegen finite Kapazitäten. Ein Auftrag kann machbar eingeplant werden, ohne Kapazitätsrestriktionen zu verletzen.

Für eine verbesserte vertikale Integration in der Supply-Chain-Planung hat die Wassermann AG ihr echtzeitfähiges System wayRTS im Bereich Betriebsdatenerfassung stärker funktional ausgebaut. Das im Produktpaket enthaltene Modul iMES (integrated Manufacturing Execution System) unterstützt einen schnellen und präzisen Informationsaustausch zwischen der Planungs- und der Fertigungsebene im Unternehmen. Im neuen Release wird das Rückmelden von Betriebsdaten durch die Anbindung von Barcode-Scannern erleichtert.

„wayRTS versetzt den Planungsverantwortlichen damit in die Lage, bei geänderten Anforderungen in der Supply Chain sämtliche möglichen Szenarien über die integrierte Mehrwerkeplanung und -steuerung, selbst über mehrere Produktionsstandorte hinweg, in Echtzeit zu erzeugen, gegeneinander abzuwägen und zu verwalten. Der SCM-Verantwortliche erhält ein Werkzeug zur Erstellung eines optimalen Produktionsplanes“, erklärt Joachim Schulte, Produktmanager der Wassermann AG.

Doch nicht nur für die Planung im Voraus, sondern auch bei spontanen Bedarfs- und Planänderungen ermöglicht wayRTS die Planung optimal auszurichten. Die Brücke zum Monitoring und zu Key Performance Indikatoren bildet hier das „Supply-Chain-Cockpit“, das den Planer in die Lage versetzt, die von wayRTS errechneten Szenarien miteinander zu vergleichen und den Unternehmenszielen folgend zu bewerten.

„Etwa selbst bei kurzfristig eingehenden Aufträgen, die zu einer Überlast im Produktionsablauf führen, ermöglicht das Supply-Chain-Cockpit in wayRTS durch eine grafisch anschauliche Darstellung aller relevanten Kennzahlen, die Aufträge optimal nach gewünschter Priorität anzuordnen“, so Joachim Schulte.

wayRTS wurde nach international anerkannten Qualitätsstandards für Unternehmen mit diskreter Fertigung und Prozessfertigung entwickelt und kann in pharmazeutischen Unternehmen als validiertes System eingeführt werden. Das neue Release der Software ist ab sofort direkt bei der Wassermann AG oder über ihre Partner erhältlich.

wayRTS 2.1 – Auszug der neuen Features im Überblick

  • Capable-to-Promise-(CTP-)Funktion (Terminfindung gegen finite Kapazitäten)
  • Szenario-Manager
  • SC Simulator (vielfältige Simulationsstrategien für das gesamte Produktions- und Liefernetzwerk)
  • SC Optimizer (optimierte Belegungs- und Reihenfolgeplanung über alternative Arbeitsplätze)
  • Mehrstufige Kampagnenplanung
  • Ausbau iMES (Barcode-Scanner, Pflege von Unterbrechungs- und Ausschussgründen)
  • Berücksichtigung marktspezifischer Mindesthaltbarkeiten
  • Konsistenzprüfung in Echtzeit
  • Über Wassermann AG
    Die Wassermann AG ist Anbieter von Supply-Chain-Management-Lösungen für die Optimierung von Wertschöpfungsketten. Seit mehr als 20 Jahren unterstützt sie produzierende mittelständische Unternehmen ebenso wie internationale Konzerne bei der nachhaltigen Steigerung ihrer logistischen Leistungsfähigkeit.

    Mit ihren Produkten und Services bietet die Wassermann AG Industrieunternehmen ein breites Leistungsspektrum für die vertikal wie horizontal integrierte Prozessplanung und -steuerung. Die Kunden der Wassermann AG profitieren von einer engen Verknüpfung von Managementberatung und Realisierungserfahrung, die in SCM-Projekten schnell zu messbaren Erfolgen führt. Die Spezialsoftware way der Wassermann AG ergänzt ERP-Anwendungen um wertvolle SCM-Funktionalitäten zu integrierten Gesamtlösungen.

    Die Wassermann AG bildet die Division „Consulting Services/Wassermann“ der Swisslog-Gruppe, einer weltweit agierenden Anbieterin von integrierten Logistiklösungen für Lagerhäuser, Verteilzentren und Krankenhäuser. Des Weiteren bietet Swisslog Software- und Beratungsleistungen im Bereich Supply Chain Management an. Das Unternehmen mit Hauptsitz in Buchs/Aarau, Schweiz, beschäftigt in 20 Ländern derzeit mehr als 1 850 Mitarbeitende.

    Weitere Informationen unter www.wassermann.de