Sichere Frischfleischlieferung mit Temperatur-Zeit-Indikator

Der Online-Versand www.genusshandwerker.de (Düsseldorf) setzt ab sofort den „Temperatur-Zeit-Indikator“ als Beleg für die Frische seines Sortiments ein.

Anzeige

Die Genusshandwerker sind die ersten Lebensmittellieferanten in Deutschland, die den sogenannten Temperatur-Zeit-Indikator nutzen. Die frischen Lebensmittel werden sorgfältig bei zwei bis vier Grad im Kühlhaus verpackt und erhalten ein Kontroll-Etikett. Eine Isolierbox mit Trockeneis sorgt dafür, dass die Temperatur der Ware erhalten bleibt.

Das Kontroll-Etikett auf Frischfleisch oder Fisch hat eine tiefblaue Farbe, es entfärbt sich je nach vergangener Zeit und steigender Temperatur. Wissenschaftliche Untersuchungen zeigten, dass sich die Reaktionen von Indikator und Frischfleisch ähneln. Falls es beim Transport Fehler in der Kühlung gibt, verliert Fleisch an Frische – und das Etikett an Farbintensität. Der Indikator ändert dabei seine Farbe von Blau nach Weiß.

Die Genusshandwerker Andreas Hegmann und Hans-Georg Pestka liefern frisches Fleisch, Geflügel oder frischen Käse so kurzfristig wie möglich aus. „Der Temperatur-Zeit-Indikator sorgt dafür, dass unsere qualitätsbewusste und kritische Kundschaft sicher bewerten kann, wie frisch ihre Ware ist,“ freut sich Hans-Georg Pestka. „Dies ist der direkte Beleg für die Zuverlässigkeit unseres Versandgeschäftes.“

Wenn der Kunde die Ware aus der Isolierbox holt, soll das Etikett noch dunkelblau sein. Falls es beim Eintreffen einmal weiß sein sollte, wird die Lieferung problemlos zurückgenommen. Der Indikator wurde von der Universität Bayreuth und dem Technion Haifa entwickelt und von der Universität Bonn getestet. Er klebt in Form eines Etiketts direkt auf der Verpackung und zeigt dem Empfänger, dass die Kühlkette auch während des Versandes von Krustenbraten vom westfälischem Bunten Bentheimer Weideschwein, französischem Charolais-Rind und irischem Lammfleisch eingehalten wurde.

Weitere Informationen unter www.genusshandwerker.de.

Pressekontakt:
Hans Georg Pestka, Genusshandwerker GmbH & Co. KG, Himmelgeister Str. 107d, 40225 Düsseldorf, Telefon: +49 211 / 600 854 78, Telefax: +49 211 / 600 854 79, www.genusshandwerker.de/presse