Wärme und Warmwasser umweltschonend erzeugt

Der „ModuVarioAqua“ der Paradigma Energie- und Umwelttechnik GmbH Co. KG ist ein kompaktes Kraftpaket für Wärme- und Warmwasserkomfort.

Anzeige

Mit innovativer Spitzentechnik hat der Anbieter ökologischer Heizsysteme Paradigma das umweltschonende Produktpaket ModuVarioAqua entwickelt. Als Kombination aus sparsamer Gasbrennwert-Technik und Aqua Solarwärme-System versorgt der ModuVarioAqua Ein- und Zweifamilienhäuser besonders effektiv und umweltfreundlich mit Wärme und Warmwasser.

In der neuen Energiespar-Kombination von Paradigma sind das Brennwertgerät, der Schichtenspeicher und die wichtigsten hydraulischen Komponenten anschlussfertig zu einer Einheit zusammengefasst. Die im ModuVarioAqua eingesetzte Gasbrennwert-Technik erzielen bei den Heizkosten Einsparungen von bis zu 30 Prozent. Paradigma Gasbrennwert-Systeme gewinnen einen Großteil der Wärmeenergie aus den Abgasen zurück, die beim Verbrennen des Gases entstehen.

Darüber hinaus birgt ModuVarioAqua einen Hochleistungs-Vakuumröhren-Kollektor, der die Sonnenstrahlen auf dem Dach aufnimmt. Durch die zusätzliche Nutzung von Sonnenenergie können Hausbesitzer bei der Warmwasserbereitung so weitere Energiekosten einsparen.

Statt der üblichen Wasser-Glykolmischung wird im AquaSystem Heizungswasser durch den Solarkollektor gepumpt. Dieses Heizungswasser erwärmt anschließend das Trinkwasser über denselben Wärmetauscher, den auch der Heizkessel nutzt, und kann optional sogar zur Heizungsunterstützung eingesetzt werden.

Neben Energie spart der ModuVarioAqua auch viel Platz mit einer geringen Stellfläche von 0,46 m2 und einer Bauhöhe von 1,85 m. Das Leichtgewicht von 124 Kilogramm ist komplett vormontiert und bietet dadurch größtmögliche Funktionssicherheit. Das führt zu einer erheblich verkürzten Montagezeit und entsprechend günstigen Installationskosten.

Weitere Informationen unter www.paradigma.de.

Über Paradigma Energie- und Umwelttechnik GmbH Co. KG
Die Paradigma Energie- und Umwelttechnik mit Sitz in Karlsbad bei Karlsruhe entwickelt und vermarktet seit 1989 ökologische Heizsysteme für den privaten Wohnungsbau. Ob Solarwärme-Systeme, Holzpellets-Systeme oder Gasbrennwert-Systeme – Ökologie und Behaglichkeit stehen bei allen Paradigma Systemen an erster Stelle.

Der Hauptgesellschafter Alfred T. Ritter erhielt für sein Engagement im Bereich der erneuerbaren Energien 2003 den Sonderpreis der Deutschen Solarpreise, verliehen durch die gemeinnützige Europäische Vereinigung für Erneuerbare Energien Eurosolar.
Geschäftsführer von Paradigma sind: Klaus Taafel, Vorsitzender der Geschäftsführung, Forschung und Entwicklung, René Reinhold (kaufmännischer Geschäftsführer) und Matthias Reitzenstein (Marketing und Vertrieb).

Pressekontakt:
Paradigma c/o Sunbeam GmbH, Zinnowitzer Straße 11, 0115 Berlin, Telefon: +49 30-26 55 43 817, Fax: +4930-26 55 43 82, heuer@sunbeam-berlin.de, www.paradigma.de