Digitale Belegverarbeitung mit Steuerkanzleisoftware

Die Gesellschaft für Deep Support Economy (GFDSE) hat ihr Angebotsspektrum erweitert und eine neue Outsourcing Lösung entwickelt.

Anzeige

In Kooperation mit der HMD Software AG bietet die GFDSE als einer der erster Anbieter, eine Kanzleisoftware für Steuerberatungen an, die eine hohe Verarbeitungsqualität, mehr Sicherheit und Flexibilität biete und die erste echte ASP Serverlösung darstellt.

Die bisherigen am Markt angebotenen Lösungen konzentrierten sich darauf, Mandanten der Steuerkanzleien einen direkten Zugriff auf Daten zu gewähren und diese auf eigenen Servern zum „Selbstbuchen“ zu nutzen. Die Lösung von GFDSE bietet Kanzleien an, ohne eigenen Server und entsprechender Infrastruktur, auf die komplette Kanzleisoftware zuzugreifen zukönnen. Benötigt wird lediglich ein internetfähiger Computer.

„Mit der HMD Software AG konnten wir einen Partner gewinnen, der genau in unser Geschäftsmodell passt, um Kosten sparende Lösungen für Kanzleien zu ermöglichen.“ so Florian Kölsch, Geschäftsführer der GFDSE.

Die Lizenz für Kanzleien ist bereits sehr kostengünstig, in Kombination mit der digitalen Belegverarbeitung erhalten Steuerkanzleien auch einige Arbeitsplatzlizenzen kostenlos. Die GFDSE ist eines der ersten Unternehmen, dass Steuerkanzleien bundesweit einen standardisierten und personifizierten „Verarbeitungsprozess für Belege“ anbietet.

Bei Pilotkunden hat sich gezeigt, dass bis zu 65 Prozent bei Ausgaben für eine Steuerkanzlei mit 5 Mitarbeiten eingespart werden kann.

Mehr Informationen unter www.gfdse-kanzlei.de.

Über die Gesellschaft für Deep Support Economy:
Die gfdse bietet Steuerkanzleien die zentrale Verarbeitung und Aufbereitung von Belegen an. Das Unternehmen konzentriert sich hierbei vor allem auf die standardisierte und mit hoher Qualität verbundene EDV basierte Kontierung und Verbuchung von Belegen. Durch das revolutionäre Abrechnungsmodell erzeugt die gfdse einen transparenten und am tatsächlichen Aufwand orientierte Preispolitik.

Über HMD Software AG:
Die hmd-software ag aus Andechs steht seit 1985 für Kompetenz in Software und Dienstleistung rund um die Kanzlei. Es ist ihr seither immer gelungen, dem dominierenden Anbieter für Steuerberater-Software ein Alternativangebot entgegen zu setzen, das auf Flexibilität, Mandantenbindung und zukunftsweisende Technologien setzt. Die hmd-software ag gilt bei ihren Kunden als der innovativste Anbieter – trotzdem oder vielleicht gerade deshalb, weil sie als inhabergeführtes Unternehmen seit zwanzig Jahren auf Verlässlichkeit und Vertrauen setzt.

Pressekontakt:
Gesellschaft für Deep Support Economy, F.Kölsch & A. Krumm GbR, Raiffeisenstraße 16, 57581 Katzwinkel, Florian Kölsch, Telefon: +49 2742 / 969252, f.koelsch@gfdse-kanzlei.de