Innovative Technologie für grafische Bedienpanels

Intuitiv bedienbare Benutzeroberflächen für technische Anlagen und Anwendungen gewinnen zunehmend an Bedeutung.

Anzeige

Von der komplexen Fertigungsanlage im Maschinenfuhrpark über die schlichte Heimelektronik mit Herd oder Fernseher bis hin zu mobilen Alltagsgegenständen wie dem Auto oder dem Mobiltelefon halten immer mehr computergestützte, elektronische Geräte Einzug in unser Leben. Die Benutzerfreundlichkeit und dabei die Adaptierbarkeit grafischer Bedienpanels an das Endprodukt eine entscheidende Rolle. Die Software-Plattform JControl der niedersächsischen Firma Domologic nimmt sich dieser Probleme an: Sie erleichtert die Entwicklung grafisch basierter Steuerungseinheiten im Embedded-Bereich, kann an andere Display-Technologien angepasst werden und arbeitet plattformunabhängig.

Die Implementierung grafischer Benutzeroberflächen (GUI – Graphical User Interface) ist im Embedded-Bereich in der Regel keine einfache Aufgabe. Anders als bei den PC-Anwendungen gibt es hier viele Bedingungen zu beachten, die die Entwicklung spezifischer Lösungen verkomplizieren. Neben den technischen Herausforderungen treiben auch grafische Anforderungen für die Oberfläche, wechselnden Schriftarten oder eine vielfältige Sprachunterstützung die Produktionskosten in die Höhe.

JControl zeichnet sich durch geringe Systemanforderungen, sehr kurze Startzeit, hohe Skalierbarkeit sowie leichte Adaptierbarkeit an andere Display-Technologien aus. Eine Vielzahl an fertigen Grafik-Komponenten sind in JControl bereits enthalten und können in eigenen Anwendungen leicht mit verwendet werden – z.B. Schaltflächen (Buttons), Schieberegler, Einstell- Felder, Anzeigen oder ganze Menüstrukturen. Außerdem steht dem Anwender eine äußerst komfortable, auf der Programmiersprache Java beruhende, Programmierschnittstelle zur Verfügung. Java bietet dabei zahlreiche, nicht nur Benutzeroberflächen betreffende Vorteile gegenüber den im Embedded-Bereich noch dominierenden „Vorvätern“ C und C++.

Dank der Plattformunabhängigkeit von JControl können einmal geschriebene Programme ohne Modifikationen auf anderen Hardware-Plattformen eingesetzt werden. Dadurch ist es möglich, die Software über viele Jahre mit geringem Wartungsaufwand zu verwenden, selbst wenn die Hardware oder das darunter liegende Betriebssystem überholt werden. Die Abhängigkeit von spezifischen Hardware-Anbietern kann reduziert und schnell auf Marktänderungen reagiert werden.

Über Domologic GmbH:
Die Domologic GmbH ist ein mittelständisches Unternehmen mit dem Standort Braunschweig. Domologic ist spezialisiert auf Technologien, die Geräte vernetzen, „intelligenter“ machen und deren Bedienkomfort erhöhen. Dazu gehören grafische Bedienpanels, serielle Bussysteme (u. a. ANSI/EIA/CEA-709), Embedded Java/JControl sowie die Entwicklung von Soft- und Hardware für elektronische Systeme. Das Unternehmen wurde 1999 aus der Technischen Universität Braunschweig ausgegründet und arbeitet seither mit nationalen und internationalen Industriepartnern sowie mit Forschungseinrichtungen zusammen.

Pressekontakt:
factum – Presse & Öffentlichkeitsarbeit OHG, Janis Eitner, Schöttlstrasse 9, 81369 München, Telefon: +49 89 / 51 91 96-32, Fax: +49 89 / 51 91 96-33, eitner@factum-pr.com

Domologic GmbH, Gerrit Telkamp, Telefon: +49 531 / 3804340