Solaranlagen komfortabel steuern

Mit Solar Control präsentiert Watts Industries eine besonders komfortable elektronische Regelung, mit der sich leicht verschiedene Anlagentypen regeln lassen. Die formschöne Regelung verfügt über ein beleuchtetes LCD-Display mit einfacher Menüführung in fünf Sprachen.

Anzeige

Der Regler kann zwei Kollektorfelder oder zwei Speicher über Pumpen und Ventile ansteuern. Ein weiterer Ausgang steht zur Verfügung. Fünf Messpunkte können aufgenommen werden. Der Mikroprozessor verarbeitet die Signale so, dass der maximale Ertrag erzeugt wird. Die Eingangswerte und die berechneten Werte können statistisch ausgewertet werden – sogar über einen längeren Zeitraum. Außerdem erkennt die Reglerlogik selbstständig Fehler und schützt so die Solaranlage zusätzlich.

Daneben ist die Software des Reglers in der Lage, den Ertrag zu berechnen, sodass der Benutzer bequem die eingebrachte Sonnenenergie ablesen kann. Auch diese Werte werden über einen längeren Zeitraum gespeichert. Optional können die Daten über eine Schnittstelle auf einen Rechner überspielt werden.

Überdies ist eine drehzahlgeregelte Steuerung der Pumpe möglich. Dadurch wird die Solarflüssigkeit je nach Bedarf mit optimaler Geschwindigkeit umgewälzt und die Sonnenenergie noch besser genutzt. Ein weiteres Highlight der Solar Control: Der Regler kann komplett vorverdrahtet mit einer Watts Solar Pumpengruppe geliefert werden. Die Installation ist hier besonders einfach, weil die Pumpengruppe schon hydraulisch und elektrisch geprüft ist.

Weitere Informationen unter www.wattsindustries.com.

Über Watts Industries:
Watts Industries zählt zu den führenden Herstellern von Produkten und Komponenten für Flächenheizungen, Kesselanschlusstechnik, Solarthermie-Systeme, Festbrennstoffanlagen, Wärmepumpen, Trinkwasserinstallation und Trinkwasserschutz. Basis für einen ausgezeichneten Ruf ist neben Qualität und Zuverlässigkeit eine effiziente Organisation und vor allem hochmotivierte Mitarbeiter. Watts Industries ist eine weltweit tätige Firmengruppe. Aktuell erzielen unter der Marke 75 Unternehmen mit 6.500 Beschäftigten einem Umsatz von über 1,1 Milliarden US $.

Watts Industries konzentriert sich international auf die Gebäudetechnik. Die Geschäftspolitik orientiert sich sowohl in Bezug auf die Produkte als auch die Dienstleistungen an den Bedürfnissen der Kunden. 20 Produktionsstandorte europaweit sorgen für Marktnähe. Die hervorragende Finanzkraft sichert die notwendigen Investitionen.
In Europa gehören 26 Unternehmen mit mehr als 2.000 Mitarbeitern und einem Umsatz von über 300 Mio. Euro zur Watts-Gruppe. Sie forschen, entwickeln und produzieren für den europäischen und osteuropäischen Markt sowie für Amerika – ein innovatives, technologisches und ökonomisches Potenzial, von dem auch Watts Kunden in aller Welt profitieren. Das jährliche Umsatzwachstum der letzten fünf Jahre betrug im Schnitt 15 Prozent.

Die Watts Industries Deutschland GmbH erwirtschaftet mit zurzeit 265 Mitarbeitern einen Umsatz von über 80 Millionen Euro. Sie ist in die drei Geschäftsbereiche OEM, Handel und Osteuropa gegliedert. Im Geschäftsbereich OEM werden Industriekunden mit einem speziellen Produktprogramm bedient. Gut 95 % der hier verkauften Produkte sind speziell für die Kunden entwickelt. Im Geschäftsbereich Handel bedient Watts Industries im dreistufigen Vertriebsweg die SHK-Branche mit einem speziellen Produktprogramm. Der Geschäftsbereich Osteuropa liefert in diesen Ländern alle Produkte, die die Watts-Gruppe in Europa herstellt.

Pressekontakt:
Watts Industries Deutschland GmbH, Godramsteiner Hauptstraße 167, 76829 Landau, Evelyne Killer, Telefon: +49 6341 / 9656 0, Fax: +49 6341 / 9656 560, info@wattsindustries.de