Neue Archivierungslösung für Kliniken

Carestream Health und Hitachi Data Systems bieten gemeinsam eine Datenmanagementlösung an, die speziell auf das Gesundheitswesen abgestimmt ist. Sie soll diesen Unternehmen ermöglichen, klinisch relevante Informationen aus unterschiedlichen Systemen vor Ort effizient zu verwalten.

Anzeige

Die Anzahl der Daten wächst im Gesundheitswesen schneller als in anderen Branchen. Der Zugriff auf Daten – auch über viele Jahre hinweg – schlägt sich unmittelbar auf die Qualität in der Patientenbehandlung nieder. Das Tool Viparchive zeigt klinische Informationen aus verschiedenen Quellen von Unternehmen im Gesundheitswesen und stellt sie in einem intelligenten Archiv zur Konsolidierung zur Verfügung. Die Lösung besteht aus der Archivierungssoftware VIParchive von Carestream (Health’s Versatile Patient Archive) und der Archivierungsplattform von Hitachi Data Systems, Hitachi Content Archive Platform (HCAP) in der neuen Version 2.0.

Die skalierbare Softwarelösung ist sowohl auf kleine Krankenhäuser und medizinische Bild-Datenbanken als auch auf große medizinische Zentren und das staatliche Gesundheitswesen ausgerichtet. VIParchive lässt sich einfach in bereits vorhandene Storage Area Networks (SANs) oder Network Attached Storage Systems (NAS) integrieren.

Die passende aktive Archivierungsplattform HCAP 2.0 verschafft schnell Zugang zu archivierten Daten und wird allen Anforderungen an gesetzliche Richtlinien und Corporate Governance gerecht. Die Lösung verfügt über ein automatisiertes Policy-Management und stellt so die Authentizität der Inhalte, Datenvorhaltung und -integrität sicher. Das Auffinden der Daten wird durch integrierte Katalogisierung sowie Such- und Abruffunktionen unterstützt.

Weitere Informationen finden Sie unter www.hds.de.

Über Hitachi Data Systems:
Hitachi Data Systems bietet service-orientierte Speicherlösungen (SOSS) die dynamisches Provisioning von heterogenem Speicher entsprechend dem Bedarf eines Unternehmens ermöglichen. Dabei wird der Speicher zentral durch die Speichervirtualisierungs-Software von Hitachi gemanaged. Als ein wesentlicher Teil der Hitachi Storage Solutions Group liefert Hitachi Data Systems Speicherinfrastruktur-Plattformen, Speichermanagement-Software und Speicher Consulting Services, die direkt und über indirekte Kanäle in über 170 Ländern und Regionen vertrieben werden. Zu den Kunden gehören annähernd 60 Prozent der Fortune-100-Unternehmen.

Über Hitachi Ltd.:
Hitachi Ltd. (NYSE: HIT / TSE: 6501) mit Hauptsitz in Tokio ist einer der führenden Elektronikkonzerne mit rund 356.000 Mitarbeitern weltweit. Das Unternehmen erwirtschaftete im Geschäftsjahr 2005 (mit Ende 31. März 2006) konsolidierte Umsätze von 80,9 Milliarden US-Dollar. Hitachi Ltd. produziert und vertreibt unter anderem Informationssysteme, elektronische Bauelemente, Energie- und Industrieanlagen sowie Unterhaltungselektronik. Zudem bietet Hitachi Ltd. Finanzdienstleistungen. Weitere Informationen über Hitachi finden Sie unter http://www.hitachi.com.

Pressekontakt:
Hitachi Data Systems GmbH, Matthias Rabeneck, Telefon: +49 711 / 78261 – 0, matthias.rabeneck@hds.com