Professionelle Lauschabwehr gegen Betriebsspionage

Moderne Geräte wie Wanzen und andere Abhöhrgeräte für Bild und Ton gibt es mittlerweile in kleinster Bauform und integriert in Alltagsgegenstände aller Art.

Anzeige

Lauschangriffsmittel auf Hochfrequenzbasis, oder Bugs – Minisender oder Wanzen genannt – werden von vielen Anbietern „nur für den Export“ in Deutschland vertrieben. Aber sie können frei gekauft werden. Und so kann ist es leicht passiert, dass der eigene Betrieb oder das Unternehmen zum Opfer von Wirtschaftsspionage wird.

Um Spionage oder sogar Sabotage vorzubeugen setzen Unternehmen und Konzerne die Lauschabwehr ein. Vandenberg International findet Wanzen und andere Lauscher beispielsweise mit Hilfe von hochfrequenzbasis-Messungen oder über Monitoring in Rechnernetzwerken. So können Unternehmen die unfreiwilligen Zuhörer oder Beobachter wieder ausschliessen und sich wieder beruhigt dem Tagesgeschäft widmen.

Weitere Informationen unter www.vandenberg-int.com

Pressekontakt:
Vandenberg International, PObox 820, 5700AV Helmond, The Netherlands, Telefon: +31 8400 31703, Fax: +31 737110992, info@vandenberg-int.com