Elektronische Regler mit PC-Schnittstelle

Sika stellt neue elektronische Regler zur Temperatur-, Druck- und Feuchteregelung vor.

Anzeige

Der programmierbare Sensoreingang erlaubt Anwendungen wie den direkten Anschluss von Widerstandsthermometern, Thermoelementen sowie Druck- und Feuchtesensoren. Die Strom- und Spannungseingänge für normierte Signale und eine integrierte Transmitterversorgung machen den Anschluss von Sensoren zur Erfassung anderer physikalischer Größen problemlos möglich.

Heizungsbruchkontrolle /Externe Sollwertvorgabe
Die Regler verfügen über einen Strom-Messeingang zur Überwachung des Heizkreisstromes sowie über zwei digitale Steuereingänge zur externen Sollwertvorgabe.

Regelverhalten / Alarmausgänge
Die Geräte können als 2- oder 3-Punkt-Regler, 3-Punkt-Schrittreglersowie als PID-Regler eingesetzt werden. Bis zu 5 Alarmausgänge (Relais, SSR oder Normsignal) stehen zur Verfügung. Alarmart, Alarmverhalten sowie die Alarmhysterese sind programmierbar. Die Alarme können gespeichert und in der Anlaufphase unterdrückt werden.

Selbstoptimierung
Die Auto-Tuning-Funktion garantiert kürzeste Inbetriebnahmezeiten durch die automatische Ermittlung/Optimierung der Regelparameter. Die steckbaren, frontseitig austauschbaren Regler sind einfach zuinstallieren und zu bedienen. Die hohe Schutzklasse der Frontseite erlaubt auch den Einsatz unter rauen Umgebungsbedingungen.

Sika-Controller-Communication-Network (CCN)
Alle Regler können via RS 485, Schnittstellenkonverter und PC auf MOD-BUS-Ebene vernetzt werden. Die Kommunikation findet nach dem Master/Slave-Prinzip in der Form Anfrage/Anweisung-Antwort statt. Der PC identifiziert die Regler anhand ihrer Adresse und steuert den gesamten Datenaustausch. Alle Parameter und Funktionen der vernetzten Regler sind über eine speziellen Software einfach und schnell zu programmieren. Diese speichert außerdem alle Soll- und Ist-Werte und überwacht die Alarmausgänge.

Pressekontakt:
Sika Dr. Siebert & Kühn GmbH & Co. KG, Christiane Röhling, Telefon: +49 5605 / 80332, Fax: +49 5605 / 800332, roehling@sika.net