Intralogistik planen und simulieren

Die Software TaraVRbuilder hilft beim Planen, Auslegen und dem Optimieren logistischer Prozesse. Das Programm von Tarakos GmbH verbindet Bibliothekselemente der Förder- und Lagertechnik zu realistischen 3D-Szenen. Fabrikplaner, Logistiker oder Anlagenlieferanten visualisieren und optimieren so den Materialfluss von der Warenannahme über Lager- und Fertigungsbereiche bis zum Versand.

Anzeige

TaraVRbuilder 6.5 schließt die Lücke zwischen komplexen Simulationslösungen, deren Benutzung geschulten Ganztagsanwendern vorbehalten bleibt und der unzureichenden Darstellung von Anlagen und Prozessen auf 2D-Zeichnungen und Ablaufdiagrammen.

Das Programm liest übliche Zeichnungsformate ein. Darauf platziert der Anwender die Komponenten, die er zur Nachbildung seiner Logistikprozesse benötigt: Regalsysteme und Umlaufregale verschiedener Anbieter, Transferwagen in mehreren Varianten, zahlreiche Förderertypen, Flurförderfahrzeuge und viele andere Komponenten wie RFID-Antennen, Hub- und Verschiebewagen oder Kanal- und Rohrsysteme. Avatare, also virtuelle Mitarbeiter mit verschiedenen Arbeitsmitteln wie Scanner, Kommissionierer oder Tragmittel können ebenfalls eingesetzt werden.

Ohne besondere Programmierkenntnisse können den Objekten die gewünschten Eigenschaften zugeordnet und Produktionsstraßen, Lager- und Regalsysteme oder ganze Fabrikhallen in 2D- und 3D-Ansicht visualisiert werden.

Die realitätsnahen Abläufe dienen dazu, geplante Investitionen abzusichern, Inbetriebnahmezeiten zu verkürzen und die Prozess-Leistung neuer Systeme zu erhöhen. In übersichtlichen Szenarien lassen sich Engpässe identifizieren und Möglichkeiten der Behebung aufzeigen. Notwendige Verbesserungsmaßnahmen können getestet und verglichen werden. Die Abläufe innerhalb von Prozessketten werden transparent. Diese fundierten Grundlagen für Entscheidungen werden besonders gern von Beratern und Vertriebsingenieuren verwendet.

Sowohl das Grundsystem als auch die Bibliotheken können mühelos an die Bedürfnisse des Kunden angepasst werden. Die Beratung und Schulung durch Tarakos sorgt stellt eine schnelle Integration in den täglichen Arbeitsablauf sicher.

Weitere Informationen unter www.tarakos.com.

Über tarakos GmbH:
Seit 2000 entwickelt und vertreibt die tarakos GmbH mit Sitz im VDTC – Virtual Development and Training Centre in Magdeburg Virtual Reality-Anwendungen für die mittelständische Industrie: Geringe Einstiegskosten für Software und Schulung und die einfache Benutzung an Standard-Rechnern bilden das Alleinstellungsmerkmal der Produktfamilie. Dazu gehören der taraVRbuilder zur Materialflussoptimierung in Fabriken, Förder- und Lageranlagen und taraVRcontrol zur Visualisierung und Verbesserung von Produktionsabläufen, die von speicherprogrammierbaren Steuerungen (SPS) kontrolliert werden.

Pressekontakt:
Tarakos GmbH, Joseph-von-Fraunhofer-Str. 1, 39106 Magdeburg, Herbert Beesten, Telefon: +49 391 / 4090 730, Fax: +49 391 / 4090 733, beesten@tarakos.com