Laserscanner für die digitale 3D-Formerfassung

Modelmaker D, der erste digitale handgeführte Laserscanner weltweit, überzeugt nicht nur mit seiner innovativen Technik. Dank Jahre langer kontinuierlicher Entwicklung hat der Modelmaker D allen anderen Scannern etwas voraus: Er verfügt über die größte Streifenbreite von 180 mm.

Anzeige

Der 180 mm breite Scanstreifen bringt dem Anwender viele Vorteile: Die Digitalisierung kann schneller durchgeführt werden, das spart Zeit. Und der Zeitvorteil senkt merklich die Kosten. Der Modelmaker Z besaß bisher mit 140 mm den breitesten Scanstreifen, doch der Modelmaker D mit zusätzlichen 40 mm erhöhen die Produktivität nochmals. Damit eignet er sich hervorragend für große Teile, wie zum Beispiel Autotüren, Kotflügel, Bleche, Autositze, Badewannen.

Erhältlich sind der Modelmaker D mit Streifenbreiten von 50, 100 und 180 mm und der Modelmaker Z mit Streifenbreiten von 35, 70 und 140 mm bei Descam 3D Technologies GmbH.

Weitere Informationen unter www.descam.de.

Über Descam 3D Technologies GmbH:
Die Descam 3D Technologies GmbH mit Sitz in Oberhaching bei München ist ein Systemhaus, das schlüsselfertige Systeme im Bereich der 3D-Formerfassung anbietet. Bereits 1997 hat man sich auf das Scannen und die Weiterbearbeitung der Daten (Reverse Engineering, Qualitätsanalysen, NC-Programmierung und andere) spezialisiert.

Das Lieferprogramm umfasst das handgeführte Laserscannersystem Modelmaker mit den Sensoren Z und D, das halbautomatische Laserscannersystem Mobilescan3D, kundenspezifische Messsysteme für unterschiedlichste Applikationen, taktile Messarme, Software für die Datenbearbeitung (Kube, Geomagic Studio und Qualify, Rhinoceros etc.) sowie Dienstleistungen aller Art: Scannen, Flächenrückführungen, Qualitätsanalysen, Schulung, Wartung und Vieles mehr.

Neben dem Vertrieb von Laserscannersystemen und Software für die Datenbearbeitung bieten wir auch Dienstleistungen an: Scannen, Flächenrückführungen, Qualitätsanalysen, Schulung, Wartung und andere.

Dank unserer umfangreichen Erfahrung in allen Bereichen der 3D-Formerfassung (Auto-motive, Luftfahrt, Modellbau, Gießereien, Werkzeug- und Formenbau, Design, Kunst, Medizin etc.) haben wir uns zu einem der führenden Systemhäuser in diesem Bereich entwickelt. Alle Aufträge werden fachmännisch, individuell und fair ausgeführt.

Pressekontakt:
Descam 3D Technologies GmbH, Raiffeisenallee 6, 82041 Oberhaching, Bettina Scriba, Telefon: +49 89 / 450286-0