Neus Informations-Centrum für den Mittelstand

Das Centrum in Nürnberg bietet dem Mittelstand Hilfen bei neuen Marketinginstrumenten. Ein Beispiel ist die Corporate Social Responsibility (CSR), der Verknüpfung von Marketing, Pressearbeit mit sozialem Engagement. Das vom gemeinnützigen IFGF Institut getragene Centrum entwickelt hierzu auf Basis der ethischen Werte der Unternehmen, Konzepte für CSR.

Anzeige

Eine Reihe von EU Informationsveranstaltungen informieren die kleinen und mittelständischen Unternehmen (KMU) darüber, welche EU Förderprogramme es für ihre Forschung, Investitionen, Export, Tagungen, Mitarbeiterbildung, ect. gibt. Außerdem erfahren die Unternehmen, welche Antragsfristen beachtet werden müssen und gibt praktische Hilfe bei der Antragstellung (Ausfüllen und Erstellen der Anträge).

Abgerundet wird das Angebot durch gesellschaftliche Events zur Verbesserung der Kommunikation unter der Unternehmerschaft. So werden zum Beispiel in Kooperation mit dem „Nürnberger Business Club“ Unternehmer verschiedener Länder in Themen-Abenden, wie der Cubanischen oder Spanischen Nacht, zusammengeführt, man trifft sich zum Business Lunch oder gemeinsamen Wein-Seminar.

Das IFGF Institut ist in einem historischen, über 90 Jahre altem Stellwerk untergebracht und bietet dort als Kultursponsor im Vorraum einem Künstler die Möglichkeit seine Kunst zu präsentieren.
Öffnungszeiten für die Öffentlichkeit sind Mittwoch bis Samstag von 17 Uhr bis 22 Uhr.

Weitere Informationen unter www.stellwerk.eu.

Über IFGF Institut
Das IGFf Institut fördert mittelständische Unternehmen durch Seminare und Informations Weitergabe, insbesondere über EU Förderprogramme. Es versteht sich als Schnittpunk zwischen Wirtschaft und dem sozialen Ausgleich in der Gesellschaft und engagiert sich daher auch für künstlerische und soziale Zwecke. Das Institut möchte lokale und Europäische Netzwerke bauen und fördern um den Europäischen Gedanken zu verfestigen.

Pressekontakt:
Ifgf Institut für gesellschaftlichen Fortschritt gemeinnütziger e.V, Klingenhofstr 50 F, 90411 Nürnberg, Klaus Steger, Telefon: +49 171 / 3415859, ifgf@stellwerk1.org