Die Revolution der Informationsverbreitung heißt RSS

Newsletter und Rundsendungen waren gestern – RSS-Feeds sind heute. Sekundenschnell sorgen RSS-Feeds für die Verbreitung von Informationen an einen festen Abonnentenkreis – ohne in einer Flut von Spam unterzugehen. Mit der Software David.zehn! des deutschen Softwareherstellers Tobit.Software können Unternehmen diese innovative RSS-Technologie schon jetzt nutzen und multimediale Informationen auf Knopfdruck für ihre Kunden zur Verfügung stellen.

Anzeige
David.zehn! übernimmt als RSS „Server“ die einfache Verbreitung dieser Informationen . Neben Text- und ImageFeeds können so etwa auch Audio- und VideoCasts publiziert werden.

Really Simple Syndication

RSS steht für „Really Simple Syndication“ und ist die neueste Technologie zur „wirklich einfachen Verbreitung“ von Informationen an einen festen Abonnentenkreis. Während Newsletter und Rundsendungen aufgrund der Kostenintensität sowie einer immer größer werdenden Spam-Flut immer weiter an Bedeutung verlieren, sind RSS-Feeds auf dem Vormarsch. Mit David.zehn! können Kunden komfortabel die neuen Möglichkeiten nutzen und multimediale Informationen auf Knopfdruck für ihre Abonnenten zur Verfügung stellen.

„Seit zwei Jahren nutzen wir bereits RSS, um unsere Kunden und Partner über die neuesten Themen aus unserem Hause auf dem Laufenden zu halten“, erklärt Matthias Wäßle, verantwortlich für Marketing Communications bei Tobit.Software. „Die automatische Lieferung an unsere Abonnenten und die zielgerichtete Aufbereitung von Informationen kommt bei den Kunden hervorragend an. Wir verzeichnen heute bereits täglich 1,3 Mio. Zugriffe auf unsere Feeds. Mit David.Zehn! bieten wir unseren Usern die Möglichkeit, selbst einfach und komfortabel Feeds zu publizieren, um damit ihre Kunden direkt, zielgerichtet und störungsfrei zu informieren und sie damit noch besser an sich zu binden.“

Multimedia wird geschäftsfähig

RSS spricht dabei viele Sprachen: Neben TextFeeds können Informationen auch als ImageFeeds, AudioCasts und VideoCasts verbreitet werden, und die multimedialen Formen werden auch und gerade in geschäftlichen Umgebungen immer wichtiger. „Es gibt unzählige Unternehmen, die nicht nur etwas zu sagen, sondern vor allem etwas zu zeigen haben“, so Matthias Wäßle weiter. „Wer beispielsweise Türen herstellt, Farben, Reisen oder Bausätze verkauft, der kann seine Produkte am Besten als VideoCast darstellen. David beherrscht bereits seit Jahren den Umgang mit den verschiedensten Medien, und mit RSS kommt diesen jetzt eine ganz neue Bedeutung zu.“

Über Tobit.Software

Die Tobit.Software AG ist ein europäischer Hersteller von Standard-Software für Büros, mittelständische Unternehmen und für Privatkunden mit Sitz im westlichen Münsterland. Flaggschiff des Unternehmens ist David.zehn!, das als professionelles Client-/Server-System sämtliche multimedialen Daten von der eMail über Faxe, SMS- und Sprachnachrichten bis hin zu Audio- und Videodateien zentral und anwenderfreundlich zusammen führt. Die Produkte von Tobit.Software werden über ein dichtes Fachhandelsnetz von mehr als 10.000 Partnern weltweit vertrieben.

Mehr Infos: Dieter van Acken, Tobit Software Public Relations, eMail public.relations@tobit.com, Telefon +49 2561/913-230, Whitepaper zum Download