Neue universelle Fügemodule auf der Motek 2007

Promess stellt sein gesamtes Spektrum universeller Fügemodule auf der Messe Motek (24. – 27. September 2007) in Stuttgart einem erweiterten Aussteller- und Fachbesucherkreis vor. Promess blickt auf fast 20 Jahre Erfahrung in der Entwicklung von Servopressen zurück und bietet das umfassendste Lieferprogramm in diesem Bereich.

Anzeige

Der Systemhersteller bietet Lösungen im oberen Lastbereich bis 500 kN und im unteren Lastbereich bis 0,2 kN. In der taktzeitkritischen Massenproduktion kommen Fügemodule mit einer Geschwindigkeit von 400 mm/s zum Einsatz und für Anwendungen auf kleinstem Raum und für Roboterapplikationen das Kompakt-Fügemodul mit einem Stichmaß von nur 55 mm.

Hinzu kommt das universelle Fügemodul Basic als wirtschaftliche Alternative zu hydraulischen und pneumatischen Einpresssystemen. Die Basic Einheit eignet sich vor allem für einfache Verbindungs- und Umformaufgaben und hat sich bereits ein Jahr nach seiner Einführung am Markt etabliert.

Weitere Informationen unter www.promessmontage.de.

Über Promess Gesellschaft für Montage- und Prüfsysteme mbH:
Die Promess Gesellschaft für Montage- und Prüfsysteme mbH wurde 1977 als Ingenieurbüro im Bereich produktionstechnisches Messen gegründet und ist seit 1989 auf Montage- und Automatisierungssysteme spezialisiert. Die Firma entwickelte ein universelles Fügmodul, das für verschiedene Anwendungen diversifiziert wurde und wird. Bis heute entwickelt, produziert und vertreibt die Gesellschaft Komponenten und Systeme für die Montage- und Automationsindustrie. Die Kernkompetenz besteht sowohl in der Erstellung von hochwertigen Standardkomponenten als auch in der Entwicklung kompletter Technologien zur Lösung komplexer Montage- und Prüfaufgaben. Beispielsweise werden die universellen Fügemodule und Fügeüberwachungssysteme in der Serienproduktion aller namhafter Automobilkonzerne, aber auch in Prüf- und Laborumgebungen eingesetzt. Kontinuierliche Neuentwicklungen resultieren aus einer nachhaltigen Kundenausrichtung und langjährigen Erfahrung. Unser weltweites Vertriebsnetzwerk stellt den Einsatz unserer Produkte sicher. Die Promess Gesellschaft für Montage- und Prüfsysteme mbH entwickelt, produziert und vertreibt Komponenten und Systeme für die Montage- und Automationsindustrie. Neben hochwertigen Standardkomponenten entwickelt sie komplette Technologien zur Lösung komplexer Montage- und Prüfaufgaben. Zum Produktspektrum zählen elektromechanische Fügemodule, Universelle Drehmomentmodule und Fügeüberwachungssysteme.

Pressekontakt:
Promess Gesellschaft für Montage- und Prüfsysteme mbH, Iris Jaskulski, Nunsdorfer Ring 29, 12277 Berlin, Telefon: +49 30 / 62 88 72-11, Fax: +49 30 / 62 88 72 59, jaskulski@promessmontage.de