Neuer, auf RFID aufrüstbarer Ettikettendrucker

Neue Ettiketten-Drucker von Avery druckt Etiketten und Typenschilder sowie optional auch RFID-Informationen auf selbstklebende Etiketten.

Anzeige

Der AP 5.4 druckt mit hoher Geschwindigkeit auf Typenschilder, Selbstklebe-Etiketten, Papier, Pappe und Plastik wie PE, PP, PVC und PA – schnell und einfach passende Etiketten für viele Anwendungen. Durch optimale Abstimmung von Folie, Etikett und Andruckstärke erzeugt der AP 5.4 ein beständiges Druckbild – abriebfest, witterungs- und chemikalienbeständig.

Damit ist er egeignet für den Druck von Typenschildern, zum Beispiel auf Elektrogeräten aller Art. Die lebenslange Identifikation eines Produktes sowie dessen Nachverfolgbarkeit über die Seriennummer sind sichergestellt. Diese Anforderungen müssen beispielsweise auch von den Etiketten auf Zulieferteilen Automobilindustrie erfüllt werden. Das Tracking von Einzelteilen wie Kabelbäumen und Türverkleidungen kann anhand einer zuverlässigen Etikettierung garantiert werden.

Seine übersichtlichen Bedienelemente sorgen für effektives Arbeiten mit dem AP 5.4. Etiketten und Folien lassen sich leicht wechseln, da die Materialführung seitlich offen ist. Für den Austausch von Druckkopf und -walze sind keine Werkzeuge oder Zubehör nötig. Die Andruckstärke des Druckkopfes ist mit Hilfe einer Einstellschraube einfach zu justieren. Das bedienerfreundliche Grafikdisplay zeigt Statusmeldungen und Menüführungen an.

Je nach Anwendung druckt der AP 5.4 Schriften, standardisierte Symbole und Barcodes auf viele Materialien. Intelligentes, robustes Design und durchdachte Details sind ein zusätzliches Plus. Dazu gehört zum Beispiel das aufklappbare Druckmodul für die Materialführung und die Pflege des Druckkopfs sowie der bewegliche Etikettensensor.

Ausgestattet mit einem Ethernet-Anschluss, lässt sich der AP 5.4 spielend in das laufende System einbinden. Als Alternative kann er offline eingesetzt werden. Reichhaltiges Zubehör wie Messer, Rewinder und Spender sorgt für optimierte Prozessabläufe und ermöglicht das Nachbearbeiten der Etiketten. Ein RFID Kit ist verfügbar für UHF 869 MHz, 915 MHz und HF 13,56 MHz.

Weitere Informationen unter www.machines.averydennison.com.

Pressekontakt
Avery Dennison Deutschland GmbH, Ohmstraße 3, 85386 Eching, Telefon: +49 8165/ 925-141, Fax: +49 8165 / 62599