Dimmer für Straßenlaternen

Das System Dimmlight von KD-Elektroniksysteme GmbH ermöglicht es, in den Nachtstunden bis zu 67 Prozent der Energiekosten durch eine bedarfsgerechte Bereitstellung von Licht einzusparen. Dabei bleiben alle Straßenlampen weiterhin eingeschaltet und werden in den späten Nachtstunden durch die Energieeinsparung in der Lichtleistung etwas reduziert.

Anzeige

Schon mehr als 242.000 KWh und 126.000 Kg CO2 konnten bei der Straßenbeleuchtung mit der Dimmlight-Gerätefamilie in Deutschland eingespart werden. Die Bilanz von einem Jahr seit Markteinführung kann sich für die KD-Elektroniksysteme GmbH aus Zerbst nicht besser darstellen.

Diese Lösung ist eine echte Alternative zur Teil-, oder Totalabschaltung der Straßenbeleuchtung. Die Technologie basiert nicht auf der Spannungsabsenkung, sondern arbeitet mit Stromregelung. So ist immer ein sicherer Betrieb der Leuchtmittel über den gesamten Dimmbereich gewährleistet.

Das neue Gerät der Gerätefamilie Dimmlight ist der Dimmer ZDM 3000 mit einem Leistungsspektrum von 2000W über 2500 W bis 3500W und einer Technik zur Kaskadierung. Damit ist das Sparkonzept jetzt fast überall einsetzbar, flexibel und mit Amortisationszeiten von 2 bis 4 Jahren sehr attraktiv für die Anwender.

Auch die Bürger profitieren: Sie haben die ganze Nacht eine gleichmäßige Ausleuchtung und das Stadtsäckel des Kämmerers wird weniger belastet.

Weitere Informationen unter www.dimmlight.de.

KD Elektroniksysteme GmbH:
Die KD Elektroniksysteme GmbH wurde 1996 als Gesellschaft bürgerlichen Rechts gegründet und im Juli 2001 in eine GmbH umgewandelt. Iinzwischen 22 Mitarbeiter realisieren innovative kundenspezifische Elektroniklösungen in den Bereichen Stromversorgung, Steuerungs- und Regelungstechnik sowie Leistungselektronik. In den unterschiedlichsten Anwendungsgebieten, wie beispielsweise Lüftungs-, und Klimatechnik entstehen innovative Produkte für den gewerblichen, öffentlichen und privaten Einsatzbereich in enger Zusammenarbeit mit den Kunden.

Pressekontakt:
KD Elektroniksysteme GmbH, Jeversche Str. 15¸ 39261 Zerbst, Bernhard Dombrowski, Telefon: +49 3923 / 4848-22, b.dombrowski@dimmlight.de