Neues Pen-Pad mit 5,7-Zoll großem VGA-Farbdisplay

Auf der diesjährigen DMS Expo in Köln (25. – 27. September 2007) zeigt der Hersteller Signotec das Pen-Pad SigGemColor 5.7 mit dem bisher größten am Markt verfügbaren Unterschriftendisplay.

Anzeige

Das Gerät besitzt ein farbiges 5,7-Zoll-Display in VGA-Auflösung und zeichnet sich durch eien schlanke, ergonomische Bauform aus. Das neue Siggemcolor 5.7 Pen-Pad zur digitalen Erfassung von Unterschriften, ermöglicht durch sein extrem großes Display die Darstellung von ca. 30 Prozent mehr Text als bei anderen vergleichbaren Geräten und besticht durch eine bisher nicht erreichbar scharfe und klare Darstellung. Selbst Logos, Werbeeinblendungen und Menü-Schaltflächen können präzise und gut sichtbar wiedergegeben werden.

Durch das breite Sensorfeld ist auch die Erfassung von langen Doppelnamen problemlos möglich, die geleistete Unterschrift wird ohne Zeitverzögerung präzise auf dem Display wiedergegeben. Eine große Handauflage und die flache Bauform des Pads sorgen dafür, dass sich der Schreibvorgang darauf anfühlt, wie auf Papier. Die biometrischen Merkmale der Schrift sowie die individuelle Schreibcharakteristik werden über den Sensor zuverlässig und präzise erfasst.

Das Pad-Display lässt durch seine hohen Kontrastwerte und die sehr gute abgestimmte Hinterleuchtung einen Einsatz auch unter schlechtesten Tageslichtbedingungen zu, das Display kann aber von der Seite her nicht eingesehen werden. Dies macht das Siggemcolor 5.7 vor allem für eine Anwendung in Banken oder Sparkassen sehr sicher. Ein Thekeneinbau ist problemlos möglich, die Display-Oberfläche besteht aus gehärtetem Glas und ist unempfindlich gegen Kratzer. Auch das gleichzeitige Berühren des Sensors während des Unterschreibens führt zu keinen Fehlfunktionen. Als Anschlüsse stehen standardmäßig HID-USB und/oder eine serielle Schnittstelle zur Verfügung.

Weitere Informationen unter www.signotec.com.

Über Signotec GmbH:
Signotec ist Spezialist auf dem Gebiet von elektronischen Signaturen mittels Unterschrift über ein Pen-Pad oder den Tablet-PC. Produkte für die Unterschriftenprüfung runden das Portfolio ab. Mit diesen Lösungen wird die Papiervermeidung Realität und erhebliche Einsparpotenziale aktiviert. Seit der Gründung im Jahr 2000 entwickelte sich signotec zum Marktführer mit dem breitesten Produktspektrum an Hard- und Softwarelösungen, um eine durchgängig elektronische Bearbeitung von Geschäftsprozessen zu ermöglichen. Die systemintegrativen Lösungen rationalisieren durch den „medienbruchfreien Workflow“ das Dokumenten-Management; biometrische Verfahren sichern die Geschäftsprozesse ab. Finanzdienstleister, Industrie, Versicherungen, Verwaltung, etc. setzen die e-Sign-Lösungen erfolgreich ein.

Pressekontakt:
Signotec GmbH, Christiane Dohm, Kaiserswerther Str. 2, 40878 Ratingen, Telefon: +49 21 02 / 15 88 24, Fax: +49 21 02 / 52 89 97 44, Christiane.Dohm@signotec.de