Online-Videoüberwachung kostenlos nutzbar

Eine professionelle Videoüberwachung ist sofort kostenlos möglich. Die Firma 1000eyes aus Berlin bietet mit dem Basis-Nutzerprofil einen Gratis-Zugang zu ihrer Videoüberwachungssoftware.

Anzeige

Die Installation ist einfach: Webcam oder Netzwerkkamera an den PC anschließen, online registrieren und Software downloaden. Alle Funktionen einer professionellen Videoüberwachung wie Bewegungserkennung, automatische Aufzeichnung, Archivierung und Alarmierung stehen zur Verfügung. Die eigene Videoüberwachung kann von jedem Internetbrowser aus individuell eingerichtet und kontrolliert werden. Mit dem Einsteigerprofil kann eine Kamera betrieben werden.

Zusätzlich zur unbegrenzten Live-Ansicht über das Internet gibt es variabel einsetzbare 10 MB Ringspeicher. Damit kann man zum Beispiel 40 Bilder und sechs 10-Sekunden-Videos aufzeichnen lassen bevor die ältesten Aufnahmen überschrieben werden. Die Alarmierung über E-Mail ist ebenfalls kostenlos. Anwendungsmöglichkeiten gibt es viele: als Haus- und Gartenüberwachung, Ladendetektiv, Baustellendokumentation.

Bei Bedarf lassen sich die Kapazitäten des Systems für unter 5 Euro pro Monat und Kamera erweitern. Die Benachrichtigung in Alarmsituationen per SMS, Telefon oder MMS kann man ebenfalls günstig ergänzen.

Weitere Informationen unter www.1000eyes.de.

Über 1000eyes GmbH:
Die 1000eyes GmbH ist spezialisiert auf internetbasierte Videoanwendungen – Video over IP. Im Focus steht die Entwicklung modernster Technologien für Videoüberwachung und bildgestützte Informationsübertragung über das Internet.

Pressekontakt:
1000eyes GmbH, Dennis Lorenz, Joachimstaler Straße 12, 10719 Berlin, Telefon: +49 30 / 889 15 501, Telefax: +49 30 / 312 65 99, dennis.lorenz@1000eyes.de