Homecinema-HighFidelity entwickelt sich zum Kulturevent

Die Homecinema-Highfidelity (13. – 14.Oktober 2007) in Hannover bietet ihren Besuchern dieses Jahr ein unerwartet breites Programm im kulturellen Bereich.

Anzeige

Neben der goßen Auswahl an neuesten Technologien und Geräten aus den Bereichen Homecinema, HighFidelity und Multiroom, die in zahlreichen Studios demonstriert werden, gibt es dieses Jahr auch für Freunde von Unplugget-Musik und Kunst viel zu erleben.

Die junge deutsche Liedermacherin Janina rockt mit akustischer Gitarre, Monika Herrmann improvisiert mit ihrem klassischen Cello, Klangstrahler Projekt (Gero Bode) stellt seine neueste CD auf einer State of the Art HighEnd-Anlage vor, das Ensemble Musica Antica verzaubert mit Barockmusik und S’Tuff Enuff überzeugt die Fans der 50er und 60er mit groovigem Sound. Dazu zeigen die Künstler vom Kopflos e.V. verschiedenste Kunst von Fotografie, Bildhauerei bis hin zu Aktgemälden. Andreas Rimkus stellt Objekte zur Verfügung und Klicker verwirrt mit Computerkunst.

Dass die Homecinema-HighFidelity zu den Pflichtterminen für alle Hifi-u.Heimkinofreunde gehört, ist allen Branchenkennern seit der Pilotveranstaltung letzten Jahres bekannt.
Auch dieses Jahr werden viele neue Produkthighlights führender Hersteller erstmals auf der Heimkino-u. Hifi Messe in Hannover vorgestellt.

Dieses Jahr werden die Highlights der Messe mit dem Homecinema-HighFidelity-Award prämiert. Bei dieser Besucherumfrage wird es viele hochwertige Preise zu gewinnen geben.

Veranstaltungsort: Hannover Congress Centrum

Unterstützt durch:
www.heimkinomacher.com
www.the-dimension.com
www.cine4home.de
www.moebel-staude.de

Weitere Informationen unter www.heimkinomesse.com, www.hifi-messe.com.

Pressekontakt:
Art&Voice Medien GmbH, Herr Erwin Davenstedter Str.111, 30453 Hannover, info@artundvoice.de, Telefon: +49 511 / 441046, Fax: +49 511 / 441018, www.artundvoice.de