Mittelspannungs-Softstarter mit neuer Technologie

SMC Flex-Softstarter für Mittelspannungsmotoren (15 kV) lassen sich einfach installieren, flexibel montieren und reduzieren die Bevorratungskosten.

Anzeige

Rockwell Automation präsentiert neue 15 kV Allen-Bradley Bulletin 1503E SMC Flex OEM Component Kits für Mittelspannung. Sie steigern die Leistung von Motoren mit Spannungen für 10 bis 14,4 kV und 200 bis 400 A. Mit der neuen Powerbrick-Technologie vereinfachen sie die Starkstromschaltung.

Die Kits sind speziell für die Anforderungen von OEMs und Herstellern von Starkstromsystemen konzipiert, die sich eine stabile, wirtschaftliche und für Mittelspannung geeignete Softstarter-Lösung nach dem Baukastenprinzip wünschen.

Die neuen OEM Component Kits enthalten die gleiche Steuerung wie die bereits erhältlichen SMC Flex-Produkte von Rockwell Automation, sind jedoch mit der innovativen, patentierten PowerBrick Starkstrom-Schaltungstechnik ausgestattet. OEMs können einfach mehrere PowerBricks hintereinander schalten, bis die geforderte Systemspannung erreicht ist. Die unkomplizierte Installation spart Zeit. Zudem gestaltet sich die Montage besonders flexibel, da sie sich auf die Anforderungen unterschiedlichster Gehäusekonstruktionen abstimmen lässt.

Indem die PowerBricks einen breiten Systemspannungsbereich abdecken, helfen sie OEMs bei der Senkung ihrer Bevorratungskosten. Einzelne PowerBrick-Elemente lassen sich zudem rasch tauschen oder reparieren, was Wartungsmaßnahmen erleichtert.

Weitere Design-Ergänzungen bei den neuen OEM-Kits sind die höhere Spannungseinstellung im SMC Flex-Steuerungsmodul, ein auf Glasfasertechnik basierendes Multiplexer-Board, das die Gate-Treibersignale für bis zu 36 SCRs (Silicon-Controlled Rectifiers) liefern kann, sowie ein neues Voltage-Feedback-System.

Die Mittelspannungs-Softstarter der Allen-Bradley SMC Flex Familie begrenzen das Anlaufdrehmoment und minimieren mechanische Schäden an Riemen, Getrieben und anderen Maschinenteilen. Unternehmen können so Kosten sparen, Vorschriften der jeweiligen Energieversorgungsunternehmen erfüllen und Prozessunterbrechungen vermeiden, die durch Spannungseinbrüche infolge hoher Anlaufströme von Mittelspannungsmotoren hervorgerufen werden.

Die SMC Flex Mittelspannungs-Softstarter eignen sich ideal für Pumpen, Lüfter, Kompressoren, Förderbänder und Gebläse und kommen beispielsweise in der Automobilindustrie, im Forstwesen, in der Metall- und Montanindustrie, in der petrochemischen Industrie, in der Zementindustrie, in der Wasser und Abwassertechnik sowie in der Energieversorgung zum Einsatz.

Weitere Informationen unter www.rockwellautomation.de.

Pressekontakt:
Rockwell Automation Deutschland, Ruth Neumann, Düsselberger Straße 15, 42781 Haan, Telefon: +49 2104 / 960 0, Fax: +49 2104 / 960 186, rneumann@ra.rockwell.com