Mobile Lösungen für Service und Instandhaltung

Optimierung von Geschäftsprozessen ist die Zauberformel, wenn es darum geht, die Wettbewerbsfähigkeit von Unternehmen zu erhöhen. Emprise und Logiball helfen, Arbeitsabläufe im Außendienst schnell und einfach in die IT-gestützten Prozesse im Unternehmen zu integrieren.

Anzeige

Das IT-Beratungsunternehmen Emprise bietet mit Mobile4maintenance eine mobile Lösung. In die fließen nun auch Navigationsdaten über Wald- und Feldwege ein – das so genannte Sekundärwegenetz. Dazu hat Emprise eine Kooperation mit Logiball vereinbart, das diese spezielle Navigationskarte entwickelt hat.

Zielgruppe dieser erweiterten Lösung: Energieversorger und Unternehmen aus der Holz-, Forst- und Landwirtschaft, aber auch Behörden und öffentliche Einrichtungen mit Sicherheitsaufgaben wie beispielsweise Feuerwehr und Rettungswesen. Sie alle müssen ihre technischen Systeme und Betriebsmittel Instand halten.

Viele Betriebsmittel von Energieversorgern wie zum Beispiel Gasschieber oder Strommasten liegen nicht am öffentlichen Straßennetz. Um diese Ziele abseits öffentlicher Wege problemlos zu erreichen, reicht eine Standardnavigation nicht aus. Aus diesem Grund entwickelte Logiball die Navigationskarte Deutschland Plus. Diese Navigation mit erweiterten Inhalten verfügt auch über die Daten der 1,3 Millionen Kilometer Wald- und Feldwege in Deutschland.

Mobile4maintenance ist eine mobile Lösung für viele Bereiche, in denen Mitarbeiter Tätigkeiten an unterschiedlichen Stellen oder Orten ausführen, in der Instandhaltung zum Beispiel. Die Emprise legt mit dieser Lösung den Fokus auf das Servicemanagement, die Materialwirtschaft, das Projektmanagement, die Qualitätssicherung und den Info-Service sowie das Flotten- und Werkstattmanagement. Die Lösung führt Informationen aus ERP-, CRM-, Betriebsmittel- und Geoinformationssystemen zusammen und stellt sie über mobile Endgeräte zur Verfügung.

Weitere Informationen unter www.logiball.de.

Über Logiball GmbH:
Logiball ist spezialisiert auf das Engineering von Navigationskarten und -lösungen. Das Unternehmen offeriert Navigationsanwendungen für zahlreiche Industrien, wie Versorger, Telekommunikation, Public Safety sowie Handel und Logistik. Die Systeme sind nahtlos in die bestehende IT-Landschaft integriert. Logiball erstellt angereicherte und aufbereitete Navigationskarten, die den besonderen Bedürfnissen der jeweiligen Industrie gerecht werden. Diese Karten werden auch als Businesskartographie für ERP, GIS und Leitstellensysteme angeboten. Darüber hinaus verfügt die Logiball GmbH über eine europäische Contentdatenbank, die von Wanderwegen bis zu 3D-Scenerien Inhalte für Navigationssystemhersteller bereitstellt, um im Consumermarkt Alleinstellungsmerkmale zu realisieren. Ermöglicht wird das Leistungsportfolio durch die unternehmenseigene GDF SUITE Technologie. Die GDF SUITE ermöglicht die Generierung, Aufbereitung, Erweiterung, Qualitätssicherung und Konvertierung beliebiger Navigationsdaten. Neben der Lizensierung dieser Software bietet Logiball seinen Kunden auch umfassende engineering Leistungen für Navigationskarten an.

Über Emprise AG:
Die Emprise AG ist als IT-Beratungsunternehmen darauf spezialisiert Geschäftsprozesse zu optimieren. Die Dienstleistungen reichen von der Integration von Prozessen in bestehende und zukünftige Systeme, über eigene Softwarelösungen zur Prozessoptimierung bis hin zum vollständigen Betrieb komplexer Geschäftsprozesse. Als enger Partner der großen Softwareanbieter stimmt Emprise ihre eigenen Lösungen auf die jeweiligen Branchen- und Prozesserfordernisse ab und schließt so die Lücken in der Wertschöpfungskette ihrer Kunden. Mit derzeit sechs Tochtergesellschaften und rund 140 Mitarbeitern ist Emprise in ganz Deutschland vertreten.

Pressekontakt
Logiball GmbH, Brigitte Bonder, Westring 303, 44629 Herne, Telefon: +49 2323 / 925 597, Fax: +49 2323 / 925 551, bonder@logiball.de