Weiterbildung zum Solarhandwerker

Die wachsende Bedeutung von Umwelt- und Klimaschutz, steigende Energiepreise sowie staatliche Förderungen schaffen optimale Rahmenbedingungen für Handwerker im Bereich Erneuerbare Energien.

Anzeige

Hausbesitzer und Wohnungsbaugesellschaften interessieren sich zunehmend für energiesparendes und ökologisches Bauen sowie energetische Gebäudesanierung mit Hilfe Alternativer Energien. Handwerksbetriebe aus den Bereichen Sanitär-Heizung-Klima, Elektrotechnik und Dachgewerbe sollten sich deshalb sowohl praktisch als auch theoretisch mit dem Thema Solartechnik auseinanderzusetzen. Denn Fachkräfte mit fundiertem Know-how im Bereich Erneuerbarer Energien werden auf dem Markt dringend benötigt, zumal gezielte Erstausbildungswege bislang nicht existieren. Zusatzqualifikationen sind somit unumgänglich.

Der Brandenburger Solarsystemanbieter MP-TEC vermittelt in Kooperation mit der Kreishandwerkerschaft Barnim/Oder-Spree ab November 2007 praxisbetonte Grundlagen der Solarthermie und Photovoltaik. Im Praxisteil der dreitägigen Fachschulung zum Solarhandwerker erlernen die Teilnehmer außerdem die fachgerechte Montage von Solarmodulen. Erfahrene Referenten der Solarpraxis AG erläutern neben Grundlagen anwendungsorientierte Inhalte rund um Planung, Wirtschaftlichkeit und Marketing.

Michael Preißel, Geschäftsführer von MP-TEC möchte mit der deutschlandweit einmaligen Zertifizierung zum Solarhandwerker einen Beitrag zur weiteren Professionalisierung des Solarhandwerks leisten: „Oft ist es für den Kunden nicht leicht zu unterscheiden, ob ein Handwerksbetrieb über genügend Fachkompetenz verfügt oder nicht. Das Zertifikat Solarhandwerker soll Endverbrauchern künftig mehr Transparenz bieten und die Entscheidung für den richtigen Anbieter erleichtern.“

Weitere Informationen unter www.mp-tec.de.

Über MP-TEC:
Die MP-TEC GmbH & Co. KG ist ein mittelständisches Unternehmen mit Sitz im brandenburgischen Eberswalde. Als Systemanbieter für Alternative Energien ist MP-TEC europaweit der kompetente Partner für Fachhändler, Großhändler und Handwerksbetriebe aus den Bereichen Solarstrom, Solarwärme, Montagesysteme, Biomasse, Erdwärme und Heiztechnik. Das 2002 von Geschäftsführer Michael Preißel gegründete Unternehmen ist inzwischen der größte Solar-Systemanbieter Brandenburgs mit Produkten, die auf einer einheitlichen Montageplattform basieren.

Pressekontakt:
MP-TEC GmbH & Co. KG, Wilhelm-Conrad-Röntgen-Str. 10-12, 16225 Eberswalde, Telefon: +49 33 34 / 59 44 40, Fax: +49 33 34 / 59 44 45, info@mp-tec.de