Mehr Leistung für Maschinen durch intelligente Antriebe

Der Hersteller Moog präsentiert auf der diesjährigen SPS/IPC/Drives (27. bis 29. November 2007) in Nürnberg Lösungen und Neuheiten zur Leistungsverbesserung von Maschinen. Im Fokus steht die Markteinführung des Modular Multi-Axis Programmable Motion Control Servodrive (MSD), ein flexibler Regler für Mehrachs-Anwendungen, mit dem sich höhere Produktivität und höhere Präzision erzielen lassen.

Anzeige

Zudem zeigt Moog elektrische Lösungen für Blasform- und Spritzgießmaschinen und eine Lösung für flexible Struktur- und Dynamiktests mit dem Smartest One Servocontroller. Die neue MSD-Baureihe gewährleistet die Steuerung verschiedener Servomotoren – von synchronen und asynchronen bis hin zu Linear- und Drehmomentmotoren. Zusätzlich ist der MSD in der Lage, zeitgleich mit bis zu drei Positionssensoren (z.B. Sinus/Cosinus Rückführungseinrichtungen, single-turn/multi-turn) zu arbeiten. Diese Flexibilität ermöglicht eine präzise Positionierung, wobei auch kundenspezifische Lagerückführungseinrichtungen unterstützt werden.

Die Frequenz der Pulsweitenmodulation ist programmierbar. Ein zentraler, frei konfigurierbarer Motion Controller ist in das System integriert und ermöglicht die Geschwindigkeits- und Positionssteuerung von bis zu 30 Achsen via EtherCAT. Dadurch werden hohe Anforderungen an Präzision erfüllt.

Mit seiner Leistungsfähigkeit ermöglicht der MSD gesteigerte Maschinenproduktivität etwa bei Spritzgießmaschinen oder höhere Vorschubgeschwindigkeiten von Umformprozessen. Durch höhere Präzision in der Antriebssteuerung erfahren Maschinenbauer größere Genauigkeit, die wiederum qualitativ hochwertigere Teile bei geringerem Ausschuss zur Folge hat.

Für hohe Leistung und Geschwindigkeit beim Blasformen hat Moog einen elektrischen Antrieb für große Maschinen mit hohem Kraftbedarf an der Schließeinheit entwickelt: Mit dem neuen, nicht linearen Antrieb lassen sich an der Wagenachse und der Werkzeug-Schließeinheit Geschwindigkeiten bis zu 1500 mm/s per 550 mm Hub und Spannkräfte bis zu 150kN realisieren. Genau reproduzierbare Schlauchwanddicke durch exakte Positionierung, sauberer Betrieb und ein geringerer Energieverbrauch sind möglich.

Auch für Spritzgießmaschinen hat Moog eine elektrische Lösung entwickelt, die eine präzise Bewegungssteuerung aller Achsen ermöglicht und den Maschinendurchsatz erhöht. Das System, bestehend aus nicht linearer Einspritzvorrichtung, extrem dynamischem J-Motor und dem programmierten MSD, sorgt für höhere Einspritzgeschwindigkeit von bis zu 1000 mm/s und verkürzt so die Füllzeit erheblich.

Für Dynamik- und Strukturtests bietet Moog ein schlüsselfertiges System mit digitalen Testcontrollern, das sich flexibel in verschiedene Testanwendungen einbinden und den Anforderungen neuer Konstruktionen anpassen lässt. Das System zeichnet sich durch einfache Testanordnung und bedienerfreundliche Analyse der Messdaten aus. Herzstück des Servocontrollers Smartest One ist die Steuerungseinheit, die eine einzigartige Kraftregelung zur Kraft-, Wege- und Beschleunigungssteuerung bietet.

Weitere Informationen unter www.moog.com/industrial.

Über Moog Industrial:
Moog Industrial ist Hersteller und Lieferant von hochleistungsfähigen elektrischen, hydraulischen und hybriden Antriebslösungen für industrielle Anwendungen. Unsere Experten helfen leistungsorientierten Firmen aus den Gebieten Metall- und Plastikverarbeitung, Energieerzeugung, Test und Simulation, Maschinen der nächsten Generation zu entwickeln. Moog Industrial ist mit weltweit 33 Niederlassungen und einem Umsatz von 436 Mio. USD (2007) Teil der Moog Inc. (NYSE: MOG.A und MOG.B), die 2007 einen Umsatz von 1,56 Mrd. USD erwirtschaftete. Die deutsche Moog wurde 1965 in Böblingen gegründet und erwirtschaftet mit rund 500 Mitarbeitern als größte Auslandsniederlassung der Moog Inc. Unternehmensgruppe einen Umsatz von über 120 Mio. Euro.

Pressekontakt:
Moog Deutschland, Andrea Krüger, Hanns-Klemm Straße 28, 71034 Böblingen, Telefon: +49 7031 / 622-198, Fax: +49 7031 / 622-362, akrueger@moog.de
Dörfer/Partner Kommunikations-Gesellschaft mbH, Britta Harnischmacher, Telefon: +49 211 / 52301-12, Fax: +49 211 / 52301-30, harnischmacher@doerferpartner.de