Innovative Scan-Technologie macht Virenflut den Garaus

Beim IT-Sicherheitsexperten Avira dreht sich auf der CeBIT alles um die neue Version der Virenschutz-Produkte Avira Antivir: Die neue Antivir Scan-Technologie für den professionellen und privaten Gebrauch sowie das Management-Tool für Antivir Server und Antivir Mailgate Suite.

Anzeige

Die neue Avira Antivir Scan-Technologie zeichnet sich durch eine schnellere Erkennung von Viren und Malware aus. Sie ergänzt die B2B-Lösungen Avira Antivir Professional, Avira Antivir Server, Avira Antivir Mailgate / Mailgate Suite sowie die Endanwender-Produkte Avira Premium Security Suite und Avira Antivir Home Server. Die neue Engine erledigt Software-Updates zügiger und reagiert schnell auf Exploits. Um Hackern das Handwerk zu legen, rüstet Avira die Internet Security Suite mit verstärktem Schutz vor Spearphishing aus: Verdächtige Webseiten blockt die Lösung jetzt automatisch. Die neue Managementoberfläche der Avira Antivir Server und der Mailgate Suite ermöglicht eine einfache Verwaltung und liefert alle wichtigen Administrationsinformationen über Installationspfade und Dateien. Ausgehende Emails werden durch die neue SMTP Unterstützung konsequent auf Viren und Malware geprüft.

Über Avira:
Avira ist ein weltweit führender Anbieter selbst entwickelter Sicherheitslösungen für den professionellen und privaten Gebrauch. Das Unternehmen gehört mit mehr als zwanzigjähriger Erfahrung zu den Pionieren in diesem Bereich. Der Sicherheitsexperte unterhält mehrere Unternehmensstandorte in Deutschland und pflegt Partnerschaften in Europa, Asien und Amerika. Im Hauptsitz in Tettnang am Bodensee beschäftigt Avira als einer der größten regionalen Arbeitgeber mehr als 180 Mitarbeiter. Weltweit sind rund 250 Personen tätig, deren Einsatz immer wieder durch Auszeichnungen bestätigt wird. Ein signifikanter Sicherheitsbeitrag ist Avira Antivir Personal, das millionenfach bei Privatanwendern im Einsatz ist.

Weitere Informationen unter www.avira.de.

Pressekontakt:
Lewis Global PR, Elisabeth Rothbart, Baierbrunner Str. 15, 81379 München, Telefon: +49 89 / 1730 19 33, Telefax: +49 89 / 1730 19 99, avira@lewispr.com