Mehrplatzfähige Software zur Versandabwicklung

Die Softwareschmiede Anton GmbH stellt zur CeBIT 2008 das Tool Eva 6.1 für die Versandabwicklung vor. Eva versteht sich mit Microsoft SQL Server, My SQL und Oracle.

Anzeige

Die mehrplatzfähige Software ermöglicht die Anbindung an alle Microsoft Office-Produkte und unterstützt zurzeit die Datenbanken Microsoft SQL Server, My SQL und Oracle. Falls keine dieser Datenbanken beim Anwender im Einsatz ist, bietet sich die Installation der kostenfreien MSDE an (Microsoft Data Engine) an. Das System von Anton läuft auch unter VM-Ware.

Im Leistungsumfang ist ein eigenes Data-Tool enthalten, das die vollständige Konfiguration der Datenbank ermöglicht. Je nach Versandaufkommen kann das Programm als Einplatzsystem oder als Mehrplatzsystem in jedem PC-Netz eingesetzt werden, auch als Citrix-Applikation. Im Netzbetrieb erfolgt der Datenzugriff zentral, gleichzeitig können benutzerspezifische Einstellungen wie Menüauswahl, Formularset, Druckerauswahl oder Zugriffsberechtigungen arbeitsplatzbezogen konfiguriert werden. Das Programm kommuniziert direkt mit dem Rechenzentrum des Zolls. Edifact-Konverter und FTAM-Kommunikation sind bereits im Atlas-Modul integriert.

Gedruckt wird auf Laser-, Thermo(transfer)- oder Nadeldruckern. Die Anbindung kann lokal, im Netzwerk oder über IP-Adresse erfolgen. Die automatische Generierung von E-Mails ist derzeit mit den E-Mail-Clients Outlook, Outlook Express, Lotus Notes oder Tobit möglich. Das System liest Daten von elektronischen Waagen ein und unterstützt die Datenerfassung über Handscanner und mobile Endgeräte.

Weitere Informationen unter www.anton.biz.

Pressekontakt:
Anton GmbH, Ingenieur-Büro für Industriesoftware, Hans-Böckler-Str. 3a, 37079 Göttingen, Dr. Manfred Steins, Telefon: +49 551 / 50663-0, Fax: +49 551 / 50663-33, info@anton.biz