Novita Navigation M2 mit länderübergreifender Navigation

Novita präsentiert zur CeBIT das mobile Navigationsgerät M2. Dank der länderübergreifenden Navigation für West- und Osteuropa ohne Kartenwechsel führt das Gerät schnell und direkt zum Ziel.

Anzeige

Das Navigationsgerät ist mit einem übersichtlichen 4,3″ Touchscreen-Display ausgestattet und arbeitet auf Basis der aktuellsten Destinator Navigates Software. Mit kompakten Maßen von 118,5 x 91 x 23 mm kann es platzsparend im Auto angebracht werden und arbeitet dort dank integrierter Antenne und Lautsprechern ohne zusätzliche Hardware. Eine Akkulaufzeit von bis zu 3 Stunden im Navigationsbetrieb machen ihn zum Begleiter für Auto-, Motorrad-, Fahrradfahrer und Fußgänger.

Die Navigationssoftware umfasst neben Westeuropa auch die osteuropäischen Staaten wie Ungarn, Polen und Tschechien mit entsprechender Sprachauswahl. Eine schnelle Routenberechnung auch über mehrere Zwischenziele wird vom Hersteller zugesichert. Das Novita M2 führt zu europaweit 1,2 Mio. Points of Interest. Netzteil, Autoladekabel, USB-Kabel und Fahrzeughalterung sind im Lieferumfang enthalten.

Weitere Informationen unter www.novita.ag.

Über Novita:
Als internationales Unternehmen bietet Novita, mit Sitz in Braunschweig, innovative digitale Produktlösungen aus dem IT-Bereich für Consumer und Businesskunden. Novita Produkte können bei den Distributoren McDOS Deutschland GmbH in Hürth sowie Rombus International GmbH in Büren vom Fachhandel bezogen werden.

Pressekontakt:
Novita GmbH, Roland Rakebrand, Hamburger Str. 273 A1, 38114 Braunschweig, Telefon: +49 531 / 2148981, Fax: +49 531 / 21489829, info@novita.ag