Vernetzung von ERP-Lösungen

Die Softengine GmbH, Entwickler der ERP-Lösung Büroware, präsentiert auf der CeBIT die direkte Vernetzung und Vernetzbarkeit von ERP-Lösungen mit eCommerce- und Shopsystemen, mit Multi-Channelvertrieb und allen wichtigen Bereichen der Unternehmenssteuerung.

Anzeige

Die Weiterentwicklung der ERP-Lösungen steht weiterhin ganz oben in der Aufgabenliste der Software-Spezialisten aus Hauenstein. Insbesondere die steigende Nachfrage nach individuellen Branchenlösungen fordert stetige Innovationen. Bei der Programmentwicklung kommt es nicht nur darauf an, sämtliche Besonderheiten, die eine Branche fordert, zu berücksichtigen und an das jeweilige Unternehmen anzupassen.

Dabei ist vor allem auch eine hohe Kompatibilität mit vorhandenen und fremden Systemen unverzichtbar. „Diese Eigenschaften sind bei Büroware in höchstem Maße gegeben und machen die Büroware Lösungen so anwenderfreundlich und alltagstauglich“, so Softengine Firmensprecherin Corinna Becker. Zahlreiche Softengine Partner haben mittlerweile individuelle Branchenlösungen konzipiert und erfolgreich zur Marktreife gebracht.

Weitere Informationen unter www.softengine.de und www.gotomaxx.de.

Über Softengine:
Die Softengine GmbH, 1993 von Matthias Neumer und Dirk Winter gegründet, gehört zu den drei führenden Anbietern von Mittelstandssoftware in Deutschland. Mit der BüroWARE richtet sich das südpfälzer Unternehmen an Firmen von einem bis 150 Arbeitsplätze. Für die unterschiedlichen Anforderungen stehen den Kunden die drei Ausbaustufen Büroware Basic, Büroware Medium und Büroware Premium zur Verfügung. Diese Softwarelinien basieren auf derselben ausgereiften und modernen Technologiebasis und bieten aus einer Hand alle kaufmännischen Funktionen, die ein mittelständisches Unternehmen benötigt. Der Vertrieb und die Unterstützung erfolgen durch mehr als 300 Softengine Partner im ganzen Bundesgebiet.

Pressekontakt:
Softengine GmbH, Alte Bundesstraße 10/16, 76846 Hauenstein/Pfalz, Corinna Becker, Telefon: +49 6392 / 995-106, Fax: +49 6392 / 995-599, info@gotomaxx.de, presse@gotomaxx.de